Huffpost Germany

Barbara Becker über Botox, Rauchen und Alkohol

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Barbara Becker bei der Vorstellung ihres neuen Ernährungsprogrammes

Barbara Becker feiert am 1. November ihren 50. Geburtstag. Das Alter ist ihr nicht anzumerken. Das mache "die Balance" aus, sagt die Ex-Frau von Boris Becker im Interview mit der "Bild"-Zeitung. "Sich nur zu kasteien und zu bestrafen, ist der falsche Weg. Ich trinke auch gerne ein Glas Champagner", gesteht Becker. Sie lebe aber sehr körperbewusst. Ihr Körper sei ihr "Rolls Royce und in den tanke ich möglichst gesunde, lebendige und wertvolle Sachen".

Über Schönheitseingriffe mit Botox oder Hyaluronsäure sagt Becker etwas kryptisch: "Wenn irgendwas runterfällt, würde ich das sicher aufheben. Da bin ich ganz entspannt." Ihre Nase sehe aber noch immer gleich aus. "Ich habe das große Glück, dass ich gute Gene in die Wiege gelegt bekommen habe", so die 49-Jährige. Und weiter: "Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich am Meer wohne und generell gelassener geworden bin."

Wie es für Barbara Becker ist, von ihren Söhnen Noah und Elias langsam loszulassen, erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Früher habe Becker sogar mal geraucht, wie sie der "Bild" verrät. Damals habe sie aber auch noch nicht genau gewusst, "was es mit mir macht". Außerdem habe es zu dieser Zeit auch diese "schrecklichen Bilder auf den Verpackungen" noch nicht gegeben. "Jetzt rauche ich natürlich nicht mehr."