Huffpost Germany

Die Toten Hosen rocken am Ring und im Park

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Kann 2017 bei Rock im Park und Rock am Ring bewundert werden: Campino und seine Toten Hosen

Die ersten Namen sind da: Die Veranstalter der bekanntesten deutschen Zwillingsfestivals Rock am Ring und Rock im Park haben via Facebook die Katze aus dem Sack gelassen. Als die ersten beiden großen Headliner für die Festivals vom 2. bis 4. Juni 2017 wurden die Düsseldorfer Punkband Die Toten Hosen ("All die ganzen Jahre") sowie die US-amerikanische Alternativ-Metal-Band System of a Down ("Toxicity") bestätigt.

Als weitere Bands wurden bereits Kraftklub, Beginner, AnnenMayKantereit, Macklemore & Ryan Lewis oder Marteria und viele andere mehr bekannt gegeben. Rock im Park wird wieder - wie bereits seit 1997 - auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg stattfinden. Für das Partner-Festival ist bis dato allerdings noch kein Veranstaltungsort verkündet worden. Nach vielen Jahren am Nürburgring, zog man 2015 auf den Militärflugplatz nach Mendig, wo wahrscheinlich auch im nächsten Jahr die Besucher feiern und den Bands lauschen werden.

Sehen Sie hier einen Beitrag über Die Toten Hosen bei Clipfish