Huffpost Germany

Im Holocaust wurde eine jüdische Familie von einer muslimischen gerettet – jetzt konnte sie sich revanchieren

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Während des zweiten Weltkrieges versteckten sich viele jüdische Familien, um dem Holocaust zu entkommen. So auch im damals jugoslawischen Sarajevo, welches von der Wehrmacht 1941 eingenommen wurde. Die jüdische Familie Kabiljo fand mit ihrer Tochter bei einer muslimischen Familie Zuflucht, den Hardagas.

Vater Mustafa und Frau Zejneba versteckten die Familie hinter einem begehbaren Kleiderschrank, obwohl die Gestapo ausgerechnet in ihrer Straße ein Büro errichtet hatte. Durch die Hilfe der Hardagas gelang den Kabiljos schließlich die Flucht nach Jerusalem.

Ein halbes Jahrhundert später konnten sich die Kabiljos dafür revanchieren. Das Video zeigt die ganze Geschichte.


Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.