Huffpost Germany

1. Bundesliga im Live-Stream: So seht ihr die Saison 2016/2017 online

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BORUSSIA MOENCHENGLADBACH
Die Erste Fußball-Bundesliga läuft aktuell in der 54. Saison | Michaela Rehle / Reuters
Drucken
  • Die Saison 2016/17 ist die 54. der ersten Bundesliga
  • Bis Mai 2017 sind 34 Spieltage angesetzt
  • Alle Spiele gibt es im TV und online im Livestream

Die erste Fußball-Bundesliga läuft seit August 2016 in der 54. Saison. Neu mit dabei sind in dieser Saison die beiden Aufsteiger aus der zweiten Bundesliga, der RB Leipzig und der SC Freiburg. Insgesamt 34 Spieltage sind angesetzt, am 20. Mai 2017 findet der letzte Spieltag statt, der über Abstiege sowie Qualifikationen für die europäischen Königsklassen entscheidet.

In der Regel findet freitags eine Begegnung statt, sechs sind es samstags und zwei sonntags. Alle Spiele werden generell im Pay-TV gezeigt, manche auch im Free-TV. Auch online im Livestream könnt ihr die Spiele verfolgen. Wir erklären euch, welche Streams das sind und wo ihr sie findet.

Die 1. Bundesliga im Fernsehen

Die Fußball-Spiele der 1. Bundesliga gibt es grundsätzlich nur beim Pay-TV-Sender Sky Sport HD. Eine Zusammenfassung der Spiele seht ihr aber auch im Free-TV und zwar in der "Sportschau" im Ersten. Diese läuft immer samstags ab 18 Uhr im Fernsehen. Alle Spiele vom Freitag und Samstag werden dort noch einmal besprochen und die Highlights gezeigt.

Auch auf HuffPost: Mehr zur ARD-"Sportschau"

In der Saison 2016/2017 gibt es einmalig ein Spiel der Bundesliga bei Sky kostenlos zu sehen. Die Partie FSV Mainz 05 - FC Bayern München am 2. Dezember um 20.30 Uhr öffnet Sky Sport einmalig auch für Nicht-Abonnenten im Fernsehen und im Livestream.

Fußball-Bundesliga im Livestream

Für Abonnenten des Dienstes Sky Go gibt es alle Spiele der Bundesliga online im Livestream. Wer kein Abo besitzt, kann einmalig mit einem Sky Select Ticket einen einzelnen Spieltag bei Sky Go sehen. Auch die kostenlosen Zusammenfassungen der "Sportschau" könnt ihr online verfolgen.

Passend zum Thema: Der gesamte Spielplan für die Bundesliga-Saison 2016/2017

Eine gänzlich kostenlose Möglichkeit, die Erste Bundesliga zu verfolgen, ist das Online-Radio Sport1.fm. Alle Fußball-Spiele werden dort live aus dem Stadion mit Kommentar übertragen. Ihr habt dort die Wahl zwischen der Konferenz und den einzelnen Begegnungen.

Mehr kostenlose Zusammenfassungen der Bundesliga

Die öffentlich-rechtlichen dritten Programme wie der Bayerische Rundfunk oder das MDR-Fernsehen berichten am Sonntagabend ab 21.45 Uhr beziehungsweise ab 22 Uhr von den Fußball-Ereignissen. Dort stehen natürlich die Vereine aus der Region im Vordergrund, daher lohnt sich ein Blick auf euer lokales drittes Programm.

Auch der Free-TV-Sender Sport 1 fasst die einzelnen Bundesliga-Spieltage mehrmals zusammen. Sonntags beispielsweise um 14.30 Uhr in "Bundesliga Pur" und um 22.15 Uhr in "Bundesliga - der Spieltag", dann auch mit den Ergebnissen vom Sonntagnachmittag.


Auch auf HuffPost:

So seht ihr die Zweite Bundesliga im Live-Stream

Dieser Mann hat einen Traum - und ihr könnt ihn wahr werden lassen
Alfred Hufnagl (45) trainierte für Rio 2016, als ein Lastwagen seinen Rennrollstuhl rammte. Sein Sportgerät ist seitdem wettkampfuntauglich, doch ein neues kann sich der Behindertensportler nicht leisten. Unterzeichner einer Change.org-Petition sahen einen Ausweg: Crowdfunding. Das Online-Magazin "SP4ORT.de" hat die Idee nun umgesetzt und sammelt Geld, um dem Bayern einen neuen Rennrollstuhl zu kaufen. Auf der Plattform Generosity könnt ihr das Vorhaben unterstützen.


(sk)