Huffpost Germany

Autor Heinz Strunk im Interview: Lese-Auftritte machen ihm "Null Komma Null" Spaß

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Heinz Strunk bei einer TV-Aufzeichnung

Heinz Strunk (54, "Fleisch ist mein Gemüse") hat an Lesungen nicht viel Freude: "Wenn man allein unterwegs ist, kann man davon okay leben", sagte der Bestsellerautor in einem Interview mit dem Magazin "Playboy", doch Spaß machten ihm Lese-Auftritte "null. Wirklich gar keinen. Null Komma null". Hörbücher einzusprechen, sei für ihn ebenfalls "eher eine harte Pflicht".

Ein neues Buch soll im kommenden Frühjahr erscheinen. "Ich bin gespannt, wie es angenommen wird, da der Tonfall wieder viel lustiger und seltsamer als bei 'Der Goldene Handschuh' ist", sagte der 54-Jährige. "Der goldene Handschuh" wird unterdessen von Fatih Akin (43) verfilmt. Der Regisseur will die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka auf die Leinwand bringen, wie er im September in der "NDR Talk Show" ankündigte.

"Der goldene Handschuh" von Heinz Strunk finden Sie hier