Huffpost Germany

Sophia Thomalla: Das sind ihre peinlichsten Ausrutscher

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken


Wer ist eigentlich diese Sophia Thomalla (26), die mit Sieben-Meilen-Stiefeln durch die Boulevardpresse stapft? Um es mit den Worten ihres Co-Twitterers Micky Beisenherz bei "stern.de" zu sagen, ist Thomalla eine "wind- und wetterfeste Shitstorm-Magneteuse". Zusammen mit dem Kolumnisten hatte die Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla (51, "Tatort") zuletzt mit dem Tweet "Kleine Titten sind wie Flüchtlinge: Sie sind nun mal da, aber eigentlich will man sie nicht" für Aufregung unter dem Hashtag #thomallagate gesorgt. Nichts als ein "Experiment" sei das gewesen, lautet die Erklärung auf Twitter. Offensichtlich nimmt man Thomalla das Satirische aber nicht ab.

Rassismus als Experiment und Sexismus-Debatten aus Frust

Bei Clipfish sehen Sie mehr von Sophia Thomalla und ihren zahlreichen Foto-Shootings

Im Gegenteil, die Netzgemeinde nimmt Thomalla ernst und nach eigenen Angaben laufen ihr bereits in den ersten 45 Minuten 2.000 neue Follower zu. Es ist nicht das erste Mal, dass Thomalla als die taffe Lederlady auftritt, die sich den Mund nicht verbieten lässt: "Wer als Frau ständig für Gleichstellung und gegen Sexismus wettert, hat offenbar noch nie ein Kompliment bekommen", gab sich Thomalla einst frech in einer "Hart aber Fair"-Sendung zum Thema Gender-Mainstreaming im Ersten. Aber "die Auswahl der Gäste und die Gesprächsleitung waren für die Ernsthaftigkeit des Themas nicht ausreichend", sagte die WDR-Rundfunkrats-Vorsitzende Ruth Hieronymi danach der "Bild"-Zeitung und entfernte die Sendung aus der Mediathek.

Frauen mit Übergewicht? Aufpassen!

Auf die "Hart aber Fair"-Eskapade folgte ein Shitstorm, dessen Windgeschwindigkeit sich mit dem vergleichen lässt, der ihr nach einem kürzlich geführten Interview mit dem Magazin "Closer" entgegenwehte: "60 Kilo - völlig in Ordnung. 70 Kilo auch völlig in Ordnung. Aber alles, was dann drüber geht, ab einer bestimmten Körpergröße, sage ich dann auch: aufpassen!". Kurz vor dem Start der eigenen Tattoo-Sendung "Pain & Fame" am Mittwoch auf Sixx gibt es eben keine schlechte Publicity. Überhaupt ist das ehemalige Playmate, das drei Jahre die Sprechstundenhilfe in der Soap "Der Bergdoktor" gemimt hat, gerne zu Gast in Talkrunden. Da spricht sie mit Vorliebe über ihre vielen Tattoos und hat auch sonst auf alles eine kesse Antwort - außer natürlich auf ihr bestgehütetes Geheimnis: ihren Beziehungsstatus.

Zum Thema Liebe nur Gestammel

"Da komm ich sofort ins Stottern!", sagte sie Anfang September in der ZDF-Talkshow "Markus Lanz" auf die Frage nach ihrem Liebesleben: Mehr als vier Jahre war die gebürtige Ost-Berlinerin mit dem Rammstein-Frontmann Till Lindemann (53) liiert, bevor sie im März 2016 den norwegischen Sänger Andy LaPlegua (41) heimlich in den USA heiratete. Das Gesicht von Lindemann auf den Arm tätowiert und seinen Namen im Nacken holperte Thomalla in der Show: "Selbst wenn die Beziehung vorbei sein sollte, was ich ja nie kommuniziert habe, (...) ich habe ja nie etwas gesagt, auch selbst wenn, ist es ja ein großer Teil meines Lebens, der darf bestehen bleiben."

Deutscher Jetset, Baby

Deutliche Worte findet die 26-Jährige hingegen wenn es um ihre Karriere geht. Dahinter steckten weder die Mutter noch die Männer, sondern allein harte Arbeit: Aktuell sitzt Thomalla in der Jury der RTL-Show "Dance Dance Dance", wirbt für die Kosmetiklinie von Lidl und hat eine eigene Schuhkollektion bei Deichmann - aus zähem Leder und im angesagten Rocker-Style, versteht sich. Auch an diesem robusten Image ist alles selbstgemacht: 121 Ordnungswidrigkeits-Verfahren in knapp zwei Jahren, davon 90 für falsches Parken, Stand November 2014. Damals musste Thomalla 9.000 Euro zahlen, weil sie verschwitzt hatte ihren Führerschein abzugeben, nachdem sie zu schnell gefahren war: Wegen diverser Umzüge hatte sie die Post von der Strafbehörde verbummelt.