Huffpost Germany

Schock für alle Serien-Fans: Netflix war für Stunden nicht erreichbar

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Machte sich für mehrere Stunden aus dem Staub: Der Netflix-Startbildschirm

Was gibt es Gemütlicheres, als sich an einem verregneten Samstagabend auf die Couch zu mümmeln und ein paar Folgen der Lieblingsserie oder einen spannenden Film zu schauen? Dank Netflix und Co. ist man dafür schon lange nicht mehr an das TV-Programm gebunden. Nur blöd, wenn die Server des Streaming-Dienstes da nicht mitspielen wollen. So geschehen am vergangen Samstag. Denn gegen 21 Uhr deutscher Zeit war das Portal weltweit nicht mehr erreichbar - und das ausgerechnet zum Start der neuesten Eigenproduktion, der Superhelden-Serie "Luke Cage". Erst kurz vor Mitternacht waren die Probleme wieder behoben.

Vorboten der Apokalypse

Welche sind die besten Netflix-Originale? Das erfahren Sie bei Clipfish

Und da die Glotze nicht recht wollte, vertrieben sich viele User eben die Zeit auf Twitter. Der Kurznachrichten-Dienst wurde innerhalb kürzester Zeit mit lustigen Memes und Gifs geflutet. Eine Userin schrieb zum Beispiel: "Ich kann nicht glauben, dass Netflix down ist. Ich weiß gerade nicht wirklich, was ich jetzt mit meinem Leben anstellen soll..." Ein anderer zwitschert: "Luke Cage hat Netflix kaputt gemacht. Das schafft sonst nicht mal Chuck Norris." Ein anderer User glaubt sogar an den Untergang der Welt: "Netflix ist down? Ist das die Apokalypse?""

Während die einen durch den Serverausfall ziemlich schwarzsehen - "Ich habe keinen Lebenssinn mehr. Netflix ist down" -, gibt es aber auch User, die dem ganzen etwas Positives abgewinnen können: "Dass Netflix weltweit down ist, hat auch etwas Verbindendes, nicht?"