Huffpost Germany

12 Jahre im Koma, aber er bekam alles mit – auch den einen schlimmen Satz, den seine Mutter sagte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Als er zwölf Jahre alt war, bekam der Südafrikaner Martin Pistorius eine seltene Krankheit. Mit jedem Tag fühlte er sich schlechter. Erst verlor er die Möglichkeit sich zu bewegen, dann konnte er keinen Augenkontakt mehr halten und schließlich konnte er auch nicht mehr sprechen. Pistorius war ins Koma gefallen, doch was niemand wusste: Sein Gehirn funktionierte noch immer.

Die Ärzte sagten seinen Eltern, dass sie Martin gut pflegen sollten, weil er bald sterben würde. Doch dann geschah das Wunder. Ihr seht es im Video oben.


Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.