Huffpost Germany

"Justice League" ist abgedreht: Große Party bei Jason Momoa

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Bereit für die Party: Jason Momoa

"Justice League" ist im Kasten. Und das feiert Jason Momoa (37, "Game of Thrones") alias Aquaman auf Instagram: "Es gibt so viele Leute, denen man für ihre harte Arbeit danken muss", schreibt der Schauspieler. Heute Abend steige die Party, kündigt er an. Er sei so dankbar für Cast und Crew. Zudem verrät er: Er habe noch nie in seinem Leben eine Party zum Drehende verpasst. Und wie alle wüssten, sei er ja ein "großer Fan von Essen und geselligem Beisammensein!!!!", so Momoa weiter.

Momoa postete einige Oben-Ohne-Bilder und bedankte sich auch bei seinem Trainer, der ihn in Superhelden-Form gebracht hat. Zack Snyder führt bei "Justice League" Regie, darin zu sehen sind auch Ben Affleck als Batman, Gal Gadot als Wonder Woman, Henry Cavill als Superman, Ezra Miller als The Flash, und J.K. Simmons als Commissioner Gordon. Der Streifen soll im November 2017 in den Kinos anlaufen.

Jason Momoa hatte vor kurzem noch mehr zu feiern. Was, das erfahren Sie auf Clipfish