Huffpost Germany

Teste dich – Wie gut kannst du wirklich sehen?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AUGE
smirart/iStock
Drucken

Sehschwächen entwickeln sich oft schleichend und bleiben so im Alltag zunächst unbemerkt. Dabei können sie sogar richtig gefährlich werden, zum Beispiel beim Autofahren. Teste dein Sehvermögen daher jetzt ganz einfach und schnell mit unserem Online-Sehtest von sehen.de.

Neben den relativ bekannten Sehschwächen Kurz- und Weitsichtigkeit gibt es noch einige weitere Sehprobleme: Menschen mit einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) sehen unscharf. Wer Schwierigkeiten hat, Farben voneinander zu unterscheiden, leidet womöglich unter einer Rot-Grün-Sehschwäche. Eine Makulastörung (Makulopathie) beeinträchtigt die Sehschärfe, das Kontrastempfinden sowie die Farbwahrnehmung: Sie führt unbehandelt zur Erblindung.

Viele Sehprobleme entwickeln sich nur langsam und ohne schwerwiegende Symptome. Fachleute empfehlen deshalb, alle zwei Jahre Sehtests durchzuführen. So kannst du Sehschwächen schon im frühen Stadium feststellen und dadurch verhindern, dass du dich zum Beispiel im Straßenverkehr in Gefahr begibst. Teste jetzt dein Sehvermögen – ganz unkompliziert hier im Online-Sehtest. Natürlich ersetzt dieser nicht den Termin beim Augenoptiker, aber er gibt dir einen Anhaltspunkt, ob du vielleicht doch mal einen Termin beim Profi vereinbaren solltest.



Du hast im Online-Sehtest Hinweise auf eine Sehschwäche festgestellt oder hast deine Augen schon länger nicht mehr untersuchen lassen? Dann wird es jetzt Zeit! Lass deine Augen unbedingt von einem Augenoptiker oder Arzt überprüfen. Auf www.sehen.de findest du auch einen Augenoptiker in deiner Nähe. Außerdem gibt es auf den Seiten des Vereins viele weitere Informationen zu den Themen Sehen, Brillen, Kontaktlinsen, und Brillen-Styling.