NACHRICHTEN
26/09/2016 16:12 CEST | Aktualisiert 27/09/2017 11:12 CEST

Die Royal Family in Vancouver: William und Kate gut gelaunt beim Treffen mit dem Premierminister

twitter.com/KensingtonRoyal
Gut gelaunt in Vancouver: Prinz William und seine Kate

Mit einem Wasserflugzeug ging es von Victoria nach Vancouver. Prinz William (34) und Herzogin Kate (34) zeigten sich auch am zweiten Tag ihres Staatsbesuchs in Kanada von ihrer besten Seite. Gut gelaunt besuchten sie gemeinsam mit Premierminister Justin Trudeau und dessen Frau Sophie Gregorie das "Welcome Center" der kanadischen Einwanderungsbehörden. Sogar ein Gespräch mit einer syrischen Flüchtlingsfamilie stand auf dem Plan.

Zuvor traf sich das royale Paar in einer Einrichtung mit jungen Frauen, die sich wegen ihrer Alkohol- und Drogenabhängigkeit in Behandlung befinden. Prinz William und Kate bewiesen auch hier Volksnähe und hörten den betroffenen Müttern zu, als diese ihnen bei Kaffee und Kuchen von ihren Erfahrungen im Kampf gegen die Abhängigkeit erzählten.

Wieso sich Kate Middleton auch als Köchin versuchte, sehen Sie bei Clipfish

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}