Huffpost Germany

Dieses Vorher-Nachher-Bild geht um die Welt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Mann auf diesem Foto dürfte den meisten sehr unbekannt vorkommen. Das Bild an sich hingegen wirkt auf sonderbare Weise vertraut:

Ein Jüngling im Wasser, knapp unter der Oberfläche, ja, das gab es schon einmal. Der Mann auf dem Bild ist tatsächlich weltbekannt, wenn auch nur als Baby: Spencer Elden, mittlerweile 25 Jahre alt, war der Säugling auf dem Cover des Nirvana-Albums "Nevermind".

Darauf schwamm das Kind einem Dollarschein an einer Angelschnur hinterher (die allerdings erst hinterher in das Foto montiert wurde). Die Abbildung wurde zu einer Ikone.

Das Album erschien am 24. September 1991 - vor genau 25 Jahren. Zum Jubiläum ließ sich Elden noch einmal Unterwasser abbilden, wie die "New York Post" berichtet. Es ist nicht das erste Mal: Bereits zum 20-jährigen Jubiläum hatte er das Bild nachgestellt - damals wie auch heute allerdings züchtig mit Badehose.

Einem Bericht des "Rolling Stone" zufolge gab es sogar noch mehr gleichartige Fotoshootings mit Elden. Demnach ließ sich das frühere Baby-Model in den Jahren 2001, 2003 und 2008 ablichten. Der junge Mann "nervt nur noch", befand das Magazin. Einen guten Grund hatte er jedoch offenbar für die ständigen Wiederholungen: 2010 erklärte Elden, er sei pleite.

Bleibt nur zu hoffen, dass nochmal ein Dollarschein vorbeischwimmt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png