Huffpost Germany

"Tintenwelt": Cornelia Funke verrät, wie es weiter geht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Cornelia Funke bringt eine Fortsetung zur

Cornelia Funke (57) wird eine ihrer erfolgreichsten Buchreihen weiterführen. In der SWR-Sendung "lesenswert" erzählte die Autorin: "Ich schreibe ja gerade an einer Fortsetzung der 'Tintenbücher', und die heißt 'Die Farbe der Rache'. Da geht es um das Bild gegen das Wort und das Bild mit dem Wort". Sie wolle damit eine Lanze für das "illustrierte und das illuminierte Buch" brechen, da sie glaube, so manche Dinge im Bild einfangen zu können, die sich im Wort nicht einfangen lassen. Spielen soll das neue Buch Funke zufolge fünf Jahre nach der Originalhandlung.

Zuvor erscheint jedoch erst einmal Funkes neuer Roman "Drachenreiter - Die Feder eines Greifs", der die Geschichte eines verwitweten Pegasus erzählt, der sein Kind retten möchte. Um seine Art zu erhalten, benötigt das Fabelwesen jedoch die Sonnenfeder eines Greifs. Diese lässt sich nur mit der Hilfe von treuen Gefährten finden. Auch das neue Werk ist eine Fortsetzung. Band eins der "Drachenreiter" erschien 1997.

Hier können Sie die ersten drei Bände aus der "Tintenwelt" von Cornelia Funke bestellen