Huffpost Germany

Prinzessin Diana: So erinnert sich Sarah Ferguson an Lady Di

Veröffentlicht: Aktualisiert:
SARAH FERGUSON
Sarah Ferguson vermisst Lady Diana | Neil Hall / Reuters
Drucken

Bald 20 Jahre nach ihrem Unfalltod denkt Sarah Ferguson immer noch an ihre frühere Schwägerin, Lady Di, zurück

"Ich vermisse sie jeden Tag. Sie war die lustigste und coolste Person, die ich kannte. Wir haben immer so viel zusammen gelacht und ich habe jeden Moment mit ihr sehr genossen."

Herzogin Sarah Ferguson (56) vermisst ihre frühere Schwägerin, Prinzessin Diana (1961-1997), offenbar noch immer. Das sagte sie jetzt in einem Interview im Vorfeld des "Elephant Ball" in Göteborg dem schwedischen Boulevardblatt "Svensk Damtidning". Ferguson war von 1986 bis 1996 mit Prinz Andrew (56), dem dritten und jüngsten Kind der Queen (90) verheiratet. Im selben Jahr wie diese Ehe wurde auch jene von Lady Di und Prinz Charles (67), Andrews älterem Bruder, geschieden - mit weltweit mehr als 750 Millionen Zuschauern ging ihre Traumhochzeit 1981 in die Geschichte ein.

Mehr über Lady Di erfahren Sie in diesem Buch: "Diana: Die Biographie"