Huffpost Germany

Forscher fanden diesen 800 Jahre alten Topf mit Samen – das kam aus der Erde, als sie sie einpflanzten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Vor acht Jahren machten Archäologen in Wisconsin einen seltsamen Fund: Sie fanden einen Lehmkrug, den jemand in der Erde vergraben hatte. Forscher schätzen, dass er mehr als 800 Jahre alt ist. Als sie ihn öffneten, folgte die nächste Überraschung.

Was sich darin befand (und vor allem: was daraus wurde), seht ihr im Video oben.


Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.