Huffpost Germany

Münchner Madl: Neu-Mama Nina Eichinger bereitet sich auf die Wiesn vor

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Auf der Wiesn mag es Nina Eichinger legerer als auf dem roten Teppich

Für gebürtige Münchner ist der jährliche Oktoberfest-Besuch eigentlich ein Muss. Doch ob es sich die frisch gebackene Mama Nina Eichinger (34) in diesem Jahr bei Bier und Brezen auf der Wiesn gut gehen lassen wird, ist noch nicht ganz sicher, wie sie im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news verraten hat. "Ich hab es tatsächlich geschafft, einen Tisch am mittleren Samstag zu ergattern. Wenn es irgendwie möglich ist, will ich da unbedingt hin", verriet die Moderatorin.

Doch ein kleiner Mann könnte Eichinger da einen gewaltigen Strich durch die Rechnung machen. Denn im Juli ist die ehemalige DSDS-Jurorin Mutter eines kleinen Sohnes namens Josef geworden "Wie das mit dem Stillen aussieht, kann ich jetzt noch nicht so ganz einschätzen, weil das alles noch neu ist. Aber wenn es hinhaut, gehe ich auf jeden Fall."

Schlichte Dirndl können Sie hier bestellen

Sicher ist jedenfalls schon, was sie dann bei ihrem Wiesn-Besuch anziehen wird. "Ich ziehe eigentlich immer Waschdirndl an", verriet Nina Eichinger weiter. Und die sind sogar echt Retro: "Ich habe ganz viele alte Dirndl von meiner Oma und muss jetzt mal sehen, in welches ich reinpasse."