Huffpost Germany

Richard Dreyfuss tot? Fans verwechseln ihn mit verstorbenem William Louis-Dreyfus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Fans hielten den Schauspieler Richard Dreyfuss fälschlicherweise für tot

"Ich bin tatsächlich nicht der Vater von Julia Louis-Dreyfus. Aber ich weiß die vielen sorgenvollen Tweets zu schätzen."

Totgesagte leben länger - wenn diese Redewendung stimmen sollte, hat Richard Dreyfuss (68, "Der weiße Hai") noch einige Jahre vor sich. Der Schauspieler war nämlich fälschlicherweise von vielen Fans für tot gehalten worden, nachdem Schauspiel-Kollegin Julia Louis-Dreyfus (55, "Veep") in ihrer Dankesrede bei den Emmy Awards am Sonntagabend ihrem kürzlich verstorbenen Vater gedachte. Besorgte Fans hatten anschließend online ihre Trauer über den Tod des Schauspielers bekundet. Dreyfuss nahm es mit Humor und klärte das Missverständnis schließlich auf Twitter auf.

Die erste Staffel von "Veep" mit Julia Louis-Dreyfus können Sie hier bestellen