Huffpost Germany

Pippa Middleton: "Ich bin kein Partygirl"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Das Leben in der Öffentlichkeit ist nicht immer leicht für Pippa Middleton

Sie wurde bei der Hochzeit von Prinz William (34) und ihrer Schwester Kate (34) für ihre Kehrseite bekannt, doch Pippa Middleton (33) will der Welt beweisen, dass sie nicht nur eine leere Hülle ist: Die 33-Jährige hat in Zusammenarbeit mit der British Heart Foundation ein Kochbuch mit dem Titel "Heartfelt" (zu dt. "tiefempfunden") für den guten Zweck herausgebracht. Dadurch hoffe sie, die negative Wahrnehmung der Menschen zu ändern.

"Ich bin kein Partygirl"

Für den guten Zweck steigt Pippa Middelton auch aufs Fahrrad. Mehr dazu erfahren Sie auf Clipfish

"Die Menschen sehen mich als jemanden, der privilegiert ist und seine Position ausgenutzt hat. Dass ich nicht arbeite, dass ich ein Promi und - dieses Wort ärgert mich - ein Partygirl ohne Inhalt bin", erzählte sie in einem ihrer seltenen Interviews mit der britischen "Daily Mail".

Darin sprach sie auch über die Schattenseiten ihres Lebens als Schwester von Herzogin Kate. "Ich stehe jetzt seit ein paar Jahren in der Öffentlichkeit und habe eine dicke Haut entwickelt. Aber das alles alleine durchzustehen, war hart." Damit bezieht sie sich auf diverse Gerüchte und negative Schlagzeilen, die immer wieder aufkommen.

"Es gab viele Hürden"

Irgendwo tauche immer ein neues Problem auf. Das sei besonders für ihren Verlobten James Matthews (41) alarmierend gewesen. "Es gab ganz schön viele Hürden zu überwinden", verriet sie vorsichtig. "Ich versuche nicht zu sensibel zu sein. Aber ich würde lügen, wenn ich sage, es trifft mich nicht."

In ihrem Verlobten hat die 33-Jährige eine feste Stütze gefunden. Über den Bankier, mit dem sie seit Juli verlobt ist, sagte sie: "Ich glaube, James und ich haben das gleiche Temperament. Wir sind beide wetteifernd. Wir hatten schon viele gemeinsame Abenteuer. Wir haben viel gemein und das hilft. Ich glaube, es würde mit einer Couch-Potato nicht funktionieren." Ein Termin für die Hochzeit im nächsten Jahr stehe allerdings noch nicht fest.