Huffpost Germany

Als diese 86-Jährige das Radio anmacht, bricht sie in Tränen aus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
IRIS HOWARD
Iris Howard wird zu ihrem Geburtstag von ihrem Enkel mit Radiobotschaften aus aller Welt überrascht. | Facebook
Drucken

Ein junger Mann sitzt mit seiner 86-Jährigen Großmutter an ihrem Geburtstag im Auto. Plötzlich wird das Radio-Programm für "Breaking News" unterbrochen. Noch während die Titelmelodie der Radio-Nachrichten zu hören ist, sieht man den Enkel immer breiter grinsen. Plötzlich sagt der Radiomoderator:

"Iris Howard feiert heute Geburtstag! Sie ist allgemein bekannt dafür, 10 Jahre am Stück den Preis für die beste Oma gewonnen zu haben und wird oft als Wahnsinns-Person beschrieben, geliebt von ihrer ganzen Familie."

Die Glückwünsche rühren sie zu Tränen

Iris ist sichtlich überrascht und lacht gemeinsam mit ihrem Enkel David über die schöne Überraschung. Doch dass die Geburtstagsglückwünsche damit noch nicht zu Ende sind, hatte sie offensichtlich nicht gedacht.

Denn als nächstes hört Iris Geburtstagsglückwünsche aus aller Welt, von Freunden und Familie und wird mit jeder Sekunde emotionaler – bis sie nicht mehr gegen die Tränen ankommt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Beispielsweise gratuliert ihre Enkelin der 86-Jährigen und erklärt ihr: "(...) du siehst keinen Tag älter als 21 aus." Iris freut sich so sehr über die Glückwünsche, dass sie irgendwann sogar ihre Brille abnehmen muss, weil sie von all den Tränen beschlägt.

Ihre Tochter Pat entschuldigt sich dafür, dass sie an dem Geburtstag ihrer Mutter nicht bei ihr ist und sagt "Hi Mum, hier ist Pat. Ich hoffe du hast einen wunderbaren Geburtstag.

Tut mir leid, dass ich nicht dabei sein kann, ich bin im Urlaub." Scherzhaft fügt sie hinzu: "Aber du weißt ja, wie mein Mann sein kann – er ist eben sehr fordernd. Hab eine wundervolle Zeit.

Und lass dich nicht vom Gruppenzwang und diesen ganzen jungen Leuten mitreißen oder dich verschaukeln. Hab eine tolle Zeit, wir hören uns wenn wir wieder da sind. Ich hab dich lieb!“

Über 45 Millionen Menschen sahen die Überraschung online

Iris ist so überwältigt, dass David sich im Video sogar entschuldigt. "Ich wollte nicht, dass du dich aufregst! Ich wollte dir nur zeigen, wie viel du uns allen bedeutest."

Über 45 Millionen Mal wurde das Video von Iris Howard und ihrem Enkel bereits angesehen und Tausende hinterließen Kommentare mit Glückwünschen für die 86-Jährige. Auch wir gratulieren Iris zum Geburtstag und wünschen ihr alles Gute!

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Kindern helfen

Seit Jahren schon warnen Experten, dass allein in Deutschland jedes fünfte Kind in Armut lebt. Viel schwieriger noch die Situation von Kindern in Südeuropa, Afrika oder Südasien. Doch was fehlt ihnen wirklich? Wie kann man ihnen wirkungsvoll helfen?

Zusammen mit der Spendenplattform betterplace.org nennt die Huffington Post einige spannende Projekte, die jeder unterstützen kann.

Die Initiative Anderes Sehen e.V. etwa kümmert sich um die frühkindliche Förderung von blinden Kindern - ein Bereich, den die beiden Gründer zuvor als zutiefst vernachlässigt erfahren haben.

Nun setzen sie sich für Chancengleichheit für blinde Kinder ein. Anderes Sehen e.V. bietet Blindenstöcke für Kinder, die ihre ersten Schritte wagen, und entwickelt liebevoll gestaltete Tast-Bilderbücher.

Zudem hat die Initiative die Echoortungsmethode Klicksonar nach Deutschland geholt und bietet hierfür Schulungen an. Auch die Aufklärung von Betreuungspersonen und die Bereitstellung von Vorschulmaterialien gehören zum Angebot von Anderes Sehen e.V.

Unterstütze das Projekt jetzt und spende auf betterplace.org.

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.

(juk)