VIDEO
17/09/2016 12:06 CEST | Aktualisiert 17/09/2016 12:47 CEST

Edward Snowden braucht nur ein Wort, um die Bundesregierung aufs Korn zu nehmen

Das hatte sich Steffen Seibert sicher anders vorgestellt. Er twitterte ein Statement der Kanzlerin zum Thema Pressefreiheit und wurde wenig später dafür von Edward Snowden aufs Korn genommen. Mit nur einem Wort und einem Fragezeichen.

Im Video oben seht ihr die ganze Geschichte.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(ben)