NACHRICHTEN
17/09/2016 15:30 CEST

Der Dalai Lama erklärt, wieso es keine muslimischen Terroristen gibt

Als Folge zahlreicher Terroranschläge, die durch den IS verübt und inspiriert wurden, steigt im Westen die Islamfeindlichkeit. Laut dem Dalai Lama sollten die Täter aber nicht als Muslime bezeichnet werden.

Bei einem Besuch im Europäischen Parlament in Straßburg erklärte das Oberhaupt der Buddhisten, wieso es keine muslimischen Terroristen gibt.

Die Begründung seht ihr im Video.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png