LIFESTYLE
15/09/2016 12:27 CEST | Aktualisiert 15/09/2016 12:37 CEST

Am Ende fordern die mobbenden Mitschüler die 13-Jährige auf, von einer Klippe zu springen – da fasst sie einen Entschluss

Für Tayla Sekhmet aus Australien war jeder einzelne Tag in der Schule die Hölle. Die 13-Jährige wurde von ihren Mitschülern gemobbt – und das aufs Übelste.

Am Ende forderten die Mitschüler das gemobbte Mädchen auf, von einer Klippe zu springen. Da fasste Tayla einen Entschluss. Das Video oben zeigt die ganze Geschichte.


Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Sponsored by Trentino