Huffpost Germany

John Legend: Der Produzent des Obama-Films ist auch in Echt Fan des Präsidenten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sänger John Legend ist der Produzent von

Er zählt zu den bekanntesten Musikern der Welt. Jetzt hat sich John Legend (37, "All of Me") erstmals unter die Filmemacher gemischt. Und das gleich mit einem recht gewagten Projekt.

Legend fungierte in dem Drama "My First Lady" (Kinostart am 15. September) nicht nur als Produzent, sondern schrieb auch die Ballade "Star". In dem Film geht es um die Anfänge der Beziehung von US-Präsident Barack Obama und seiner späteren Frau Michelle.

Auf Clipfish sehen Sie den Trailer zu "My First Lady"

Enge Freundschaft mit dem Präsidentenpaar

Der Popstar ist ein großer Anhänger der derzeitigen Obama-Administration und zählt zum engeren Freundeskreis des Präsidentenpaares. Im Gespräch mit der Nachrichtenagentur spot on news gab Legend jetzt zu, dass er davon ausgeht, "dass in den nächsten Jahren sehr viel Kunst und Filme über die Zeit der Obamas im Weißen Haus auftauchen werden. Deshalb freue ich mich, dass unser Film das erste Projekt ist, das sich mit den Obamas beschäftigt", so der 37-Jährige.

Legend selbst hatte im Vorfeld der Veröffentlichung des Films "mehrfach mit dem Präsidenten über diesen Film gesprochen. Er war sehr neugierig und zeigte sich sehr optimistisch, dass wir die Anfänge seiner Beziehung mit Michelle akkurat darstellen", erzählt Legend.

Der Popstar, der mit dem Bademoden-Model Chrissy Teigen (30) verheiratet ist und vor kurzem zum ersten Mal Vater wurde, verriet spot on news ebenfalls, dass die Liebe zwischen Barack und Michelle "am Anfang keine echte Chance hatte, weil Michelle die Beziehung zunächst auf einem professionellen Level halten wollte".

"Sie sind beide einfach nur total cool"

Legend beschrieb seinen Eindruck vom US-Präsidenten äußerst positiv: "Ich durfte schon recht viel Zeit mit dem Präsidenten und der First Lady verbringen. Sie sind beide einfach nur total cool. Wir dürfen uns wirklich glücklich schätzen, ein Paar im Weißen Haus zu haben, das so authentisch, ehrlich und voller Integrität ist."

Über Obamas potentiellen Nachfolger Donald Trump sagte Legend: "Ich kann es einfach nicht glauben, dass Amerika so dumm ist und einen Falschspieler wie Trump ins Weiße Haus wählt."