NACHRICHTEN
13/09/2016 19:49 CEST | Aktualisiert 13/09/2016 21:34 CEST

FC Bayern - Rostow im Livestream: So seht ihr die Champions League online (Video)

  • FC Bayern - FK Rostow im Live-Stream sehen - und kostenlos hören

  • Champions League am Dienstag: Anstoß in München ist um 20.45 Uhr

  • Im Video erklären wir euch, wie ihr die Fußball-Spiele der Champions League online sehen könnt

FC Bayern - Rostow im Live-Stream: In der Fußball-Champions-League ist der russische Neuling FK Rostow gleich zu Beginn der Gruppen-Phase zu Gast beim FC Bayern München. Anstoß in der Münchner Allianz Arena ist am Dienstag um 20.45 Uhr.

Und die Bayern wollen ihrem Ruf als Topstarter am Dienstagabend gerecht werden. Der zweimalige Titelgewinner konnte seine vergangenen zwölf Auftaktpartien in Europas Königsklasse gewinnen. Und: "Wir als FC Bayern haben immer das Ziel, am Ende der Saison oben zu stehen", sagte Torhüter Manuel Neuer vor dem Auftaktspiel.

Zum ersten Etappenziel hat Bayern-Trainer Carlo Ancelotti Platz eins in der Gruppe D in der Champions League erklärt. Als Hauptkonkurrent gilt Atlético Madrid, gegen den die Bayern im Halbfinale der vergangenen Saison ausgeschieden waren. PSV Eindhoven komplettiert die Gruppe.

Rostow ist für die Münchner, die in ihre 20. Champions-League-Saison gehen, Neuland - aber nicht zu unterschätzen. Der Meisterschaftszweite aus Russland sei defensiv gut organisiert und habe immerhin in den Playoffs Ajax Amsterdam "leicht" ausgeschaltet, mahnte Ancelotti. Thomas Müller erwartet einen Gegner, der "hart rangeht". Ob sich die Prognose bestätigt?

So könnt ihr FC Bayern - FK Rostow im Live-Stream sehen

fc bayern

Die Dienstagsspiele sind in Deutschland nur im Pay-TV zu sehen. Sky überträgt das Spiel FC Bayern München gegen den FK Rostow auf Sport 4 und im Live-Stream von Sky Go. Marcus Lindemann kommentiert das Champions-League-Match. Ab 19.30 Uhr stimmt der Pay-Sender auf den Abend ein.

Da zeitgleich Manchester City - Borussia Mönchengladbach spielen, bietet Sky Sport 2 die beiden Champions-League-Spiele mit deutscher Beteiligung am Dienstag in der Konferenz an. Ihr könnt es auch im Live-Stream sehen.

Der Vorbericht startet ebenfalls um 19.30 Uhr. Ab 20.45 Uhr ist Jonas Friedrich in München im Stadion, Roland Evers in Manchester.

Update: Das Spiel der Fohlenelf wurde abgesagt. Der Regen in Manchester verzögert den Start in die Gruppenphase der Champions League:


Nicht-Abonnenten können sich über Sky Select ein TV-Ticket für den ersten Spieltag der Gruppenphase lösen. Mit diesem kostenpflichtigen Angebot können Fußballfans bis Mittwoch die Spiele der europäischen Königsklasse bei Sky und online im Live-Stream sehen.

Alternative: So könnt ihr die Champions League kostenlos verfolgen

Eine kostenlose Alternative das Champions-League-Spiel der Bayern zu verfolgen, ist das Internet-Radio von Sport1. Im Audio-Livestream überträgt der Sender das Match.

Auf Twitter wird erfahrungsgemäß über Fußball heftig diskutiert. Der Hashtag für das Spiel FC Bayern - FK Rostow ist #fcBROS.


Champions League: Start der Gruppenphase online sehen

Wer kein Highlight der acht Dienstagsspiele der Königsklasse verpassen will, der wird bei Sky Sport 1 bedient. Der Pay-Sender bietet alle Begegnungen in der Konferenz an - auch im Live-Stream von Sky Go:

  • FC Bayern München - FK Rostow (Kommentar: Markus Gaupp)
  • Manchester City - Borussia Mönchengladbach (Michael Born)
  • FC Barcelona - Celtic Glasgow (Klaus Veltman)
  • PSV Eindhoven - Atlético Madrid (Toni Tomic)
  • Paris St. Germain - FC Arsenal (Oliver Seidler)
  • Benfica Lissabon - Besiktas Istanbul (Stefan Hempel)
  • Dynamo Kiew - SSC Neapel (Marcel Meinert)
  • FC Basel - Ludogorez Rasgrad (Marc Hindelang)

Am Dienstag könnt ihr bei Sky alle Spiele übrigens auch in der Einzelübertragung sehen - die Live-Streams dazu findet ihr hier auf Sky Go.

Mehr zum Thema: Manchester City - Borussia Mönchengladbach im Live-Stream: So seht ihr die Champions League online (Video)

Auch auf HuffPost:

So seht ihr die Erste Bundesliga im Live-Stream

Mit Material von Klaus Bergmann und Christian Kunz, dpa

Mehr Livestreams auf HuffPost finden

(ame)

Sponsored by Trentino