Huffpost Germany

Lies diese Zeilen, wenn du deine dunkelsten Stunden erlebst

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DEPRESSIONEN
iStock
Drucken

Wenn du deine dunkelsten Stunden durchlebst, ist es fast unmöglich, nur den kleinsten positiven Gedanken zu fassen. In diesen Momenten kannst du dir nicht vorstellen, dass du dich irgendwann wieder besser fühlen wirst. Was soll schon passieren, denkst du vielleicht. Was soll sich schon groß ändern in deinem Leben.

Depressionen sind heimtückisch. Du weißt nie, wann sie dich wieder einmal außer Gefecht setzen werden. Wann sie dich ans Bett fesseln, dir Gewichte an die Beine binden und deinen Geist mit Dunkelheit vernebeln.

Es ist keine Schande, an dieser Krankheit zu leiden. Eine Krankheit, die schon bald die zweithäufigste Todesursache der Welt sein wird. Schwach ist nur, wer nicht zulässt, dass ihm geholfen wird.

Denn wenn du genau hinsiehst, wirst du feststellen, dass dort Hände sind, die dir entgegengestreckt werden - du musst nur den Willen aufbringen, sie zu ergreifen.

Eines Tages wird es besser sein

Das ist der erste Schritt und wenn du ihn bewältigt hast, wird es besser werden. Nicht sofort. Vielleicht nicht einmal bald. Aber eines Tages wird es besser sein.

Menschen, die den Kampf gegen ihre Depressionen gewonnen haben, können dir dabei helfen, das Licht zu sehen. Viele von ihnen haben Briefe geschrieben, die dir Hoffnung machen sollen. Die dir zeigen sollen, warum es sich lohnt, zu kämpfen.

James Whitney hat dieses besondere Projekt gestartet. Er war selbst schwer depressiv und sagt, dass er jahrelang geglaubt habe, eine Genesung von der Krankheit sei schlicht unmöglich.

Briefe der Hoffnung

Doch James erholte sich. Und er beschloss, anderen Betroffenen zumindest eines mit auf den Weg zu geben: Den Gedanken, dass es eines Tages tatsächlich besser sein wird.

Auf der Website von "Recovery Letters" sind zahlreiche Briefe veröffentlicht worden, die für jeden zugänglich sind.

Diesen Brief von einer Frau namens Sara möchten wir dir zeigen:

Hallo Du,

wenn du das liest, hast du vermutlich einen schlechten Tag, oder sogar eine schlechte Woche, oder zwei; es passiert hin und wieder.

Ich möchte dir etwas erzählen, das du mir vielleicht nicht glauben wirst, aber es ist wahr: Es wird nicht immer so sein. Vielleicht sitzt du da, liest das und denkst, dass es keine Hoffnung und kein Glück für dich zu finden gibt. Du zweifelst an dir, an deiner Stärke, sogar daran, wer du als Mensch bist. Vielleicht hörst du sogar deine innere Stimme, die dir die ganze Zeit negative Gedanken zuflüstert; und vielleicht planst du sogar schon einen Ausweg. TU ES NICHT. Es werden bessere Tage kommen, vielleicht schon morgen.

Ich hoffe, du hörst mir jetzt zu, denn dies sind die wichtigsten Dinge, die du dir bewusst machen musst: Du BIST stark. Du BIST fähig. Du KANNST das durchstehen. Du WIRST dieses Monster besiegen.

Ich weiß, dass es sich jetzt gerade nicht danach anfühlt. Und alles ist überwältigend und beängstigend. Ich weiß, dass deine aggressiven Gedanken schreien und dir keine fünf Minuten Pause gönne. Ich weiß, dass du am liebsten nur noch weinen möchtest, dich verstecken, oder es einfach beenden. Aber das letzte ist KEINE Option. Es gibt so viel, wofür es sich zu leben lohnt; so viel, worum es sich zu kämpfen lohnt.

Denk an deine Familie und Freunde - es gibt so viele Menschen in deinem Leben, die sich lieben, sich um dich sorgen und dich unterstützen wollen. Wende dich an sie und lass dir helfen. Zieh nicht alleine in diese Schlacht. Das schlimmste, was du tun kannst, ist dich selbst zu isolieren.

Bitte um Hilfe und sie werden für dich da sein. Denk daran, wie weit du schon gekommen bist. Du hast schon härtere Zeiten durchgestanden und bist siegreich daraus hervor gegangen. Ja, heute mag ein schlimmer Tag sein, aber er ist nicht unbegrenzt. Bald erreichst du das Ende und wirst auf die erste Stufe der Leiter steigen. Hör nicht auf, nach dieser Leiter zu suchen. Sie IST da und du WIRST sie finden und wieder nach oben klettern. Vertrau mir. Gib niemals die Hoffnung auf, dass schon bald bessere Zeiten kommen werden. Du musst nur diesen Tag überstehen, als Erfahrung verbuchen und weitermachen.

Du hast den gestrigen Tag überstanden und du kannst den heutigen überstehen; den morgigen und alle darüber hinaus. Du bist STÄRKER als du glaubst.

Denk an dieses Mantra: Wehre dich gegen den Fall; lerne stattdessen, zu fliegen. Finde deine Flügel und schwing dich auf, flieg weit weg von deinen negativen Gedanken. Du weißt, dass du es schaffen kannst. Du bist ein Kämpfer. Du bist ein Überlebender.

Du weißt, dass in dir ein Feuer brennt. Gieß Öl in das Feuer und hebe deinen Kopf. Wie kannst du sehen, wohin du gehst, wenn du immer nur auf deine Füße schaust? Sieht nach vorne, nicht nach unten, nicht zurück. Es werden bessere Zeiten auf dich zukommen und eines Tages wirst du das hier lesen und denken: "Hey, sie hatte recht. Heute geht es mir gut!" Also, kleiner Kämpfer, nimm das Kinn hoch und zeig der Welt dein Lächeln. Die Dinge werden wieder heller leuchten.

Du schaffst das.

Sara x

Auch auf HuffPost:

Sie ist "die hässlichste Frau der Welt" - das hat sie aus sich gemacht

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen.

Eine ebenso simple wie geniale Idee steckt hinter dem Projekt World Bicycle Relief. Diese nämlich lautet: "Fahrrad = Mobilität = Bildung". So einfach kann Hilfe tatsächlich sein.

World Bicycle Relief stellt Menschen in Entwicklungsländern Fahrräder zur Verfügung, damit sie ihr Leben aus eigener Kraft verändern können. Denn in ländlichen Regionen Afrikas bedeutet ein Fahrrad ein großes Maß an Lebensqualität: Es verkürzt die Transportwege und erleichtert seinem Besitzer den Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung.

Mit über 200.000 Fahrrädern, die in Afrika montiert werden, und 1000 ausgebildeten Mechanikern hilft WorldBicycleRelief vor Ort dabei, Armut zu bekämpfen und fördert Bildung und die wirtschaftliche Entwicklung in Gegenden, die sonst von der Infrastruktur abgeschnitten wären.

Unterstütze sie jetzt bei dieser Arbeit und spende auf betterplace.org.

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.