Huffpost Germany

Filmfestival Venedig: Models schockieren mit sehr hohem Beinschlitz

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der Nippelblitzer scheint out zu sein. Wer Aufmerksamkeit auf dem roten Teppich möchte, zeigt heute offenbar den Intimbereich. So schockierten die beiden Models Giulia Salemi und Dayane Mello beim Internationalen Filmfestival in Venedig mit Kleidern, die den Blick auf Teile ihrer Bikinizone freigaben. Das knallpinke Kleid von Mello mit Puffärmeln war auf der linken Seite beinahe bis zum Bauchnabel aufgeschlitzt.

Das tiefdekolletierte, orangefarbene Kleid von Salemi war gleich doppelt geschlitzt. Ihre Blöße wird lediglich von einem dünnen Stoffstück verdeckt. Deutlich sind die Bikini-Streifen auf der gebräunten Haut der beiden Models zu sehen. Unterwäsche trugen sie offenbar nicht.

Giulia Salemi (l.) und Dayane Mello sorgten mit ihren Kleidern für neugierige Blicke

Welche Stars noch auf dem roten Teppich in Venedig glänzten, erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Kreiert wurden die freizügigen Roben von Designer Matteo Manzini. Dieser erschien in schwarzer Hose und weißem Hemd, dessen obere Knöpfe er offen gelassen hatte. Dazu trug er ein kariertes Jackett und eine dunkle Sonnenbrille.