Huffpost Germany

Sie halten ihren Großvater für tot und verbrennen die Leiche – 2 Monate später spaziert er ins Wohnzimmer

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Der 74-jährige Miguel Angel Gomar De Luna verschwand spurlos, nachdem er aus einem Pflegeheim in Mexiko davongelaufen war.

Das Letzte was man von ihm wusste, war, dass er bettelte und meist stark alkoholisiert war, berichtet der “Mirror”. Die Polizei suchte über Monate nach dem alten Mann, bis sie eine Leiche fand.

Aber damit endete die Geschichte nicht – wie das Video oben zeigt.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png