Huffpost Germany

Ashton Kutcher: "Jagen ist ein wunderbarer Sport"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Ashton Kutcher ist ein Jäger

"Ich finde, Jagen ist ein wunderbarer Sport. Ich bin mit dem Jagen aufgewachsen. Ich bin ein Jäger."

Schauspieler Ashton Kutcher ("Jobs") hat sein positives Verhältnis zur Jagd mit in die Wiege gelegt bekommen. Im Interview mit dem Magazin "Neon" sprach er offen über seine Wurzeln. Er stammt aus bescheidenen Verhältnissen im ländlichen Iowa. Dort "weinen Männer nicht und John Wayne ist Gott! Dort schluckt man seine Gefühle runter und funktioniert", so der 38-Jährige. Auch er ist hart im Nehmen: "Ich gehe nur zum Arzt, wenn es so schlimm wird, dass ich wirklich hin muss. Ich bin mal sechs Monate mit gebrochenem Ellbogen rumgelaufen, bevor ich ihn ansehen ließ", gesteht der Ehemann von Mila Kuns ("Bad Moms").

Welche technische Raffinesse Ashton Kutcher zuletzt in seinem Haus installiert hat, erfahren Sie hier