Huffpost Germany

Selena Gomez nimmt sich Auszeit: Alle Deutschland-Konzerte gestrichen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Selena Gomez wird nun doch nicht nach Deutschland kommen

Ein paar Stunden lang hatten die Fans von Popstar Selena Gomez (24, "Same Old Love") in Köln, München, Zürich und Frankfurt noch Zeit zu hoffen. Seit dem frühen Mittwochabend ist es aber definitiv: Von der gesundheitsbedingten "Auszeit", die sich die Sängerin gönnen will, sind auch die für Oktober angesetzten Konzerte in Deutschland und der Schweiz betroffen. Der Veranstalter Live Nation bestätigte auf seiner Homepage, dass die Auftritte ausfallen werden.

Besonders bitter ist, dass - wie es in der Mitteilung heißt - derzeit keine Ersatztermine in Planung sind. Mit anderen Worten: Selena Gomez' Trip nach Deutschland ist ersatzlos gestrichen und nicht etwa nur aufgeschoben. Die Fans können nun lediglich ihre bereits gekauften Tickets an den Vorverkaufsstellen zurückgeben.

Das Video zu Selena Gomez' Hit "Hands To Myself" können Sie bei Clipfish sehen

Der Grund für die Absage ist indes durchaus verständlich. Selena Gomez will sich um ihre angeschlagene Gesundheit kümmern, wie sie in der Nacht auf Mittwoch verkündet hatte. "Ich möchte proaktiv sein und mich darauf konzentrieren, meine Gesundheit und mein Wohlbefinden zu erhalten", erklärte Gomez in einem Statement. Sie habe erfahren, dass Angstzustände, Panikattacken und Depressionen Symptome ihrer Autoimmunkrankheit Lupus sein können. Die Krankheit ist nicht heilbar und verläuft in Schüben, die stressbedingt sein können.