Huffpost Germany

Pfefferspray bei dm: Fragwürdiges neues Produkt ist ausverkauft

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DM DROGERIE
Die Drogeriekette dm verkauft Pfefferspray - und das mit Erfolg | Sean Gallup via Getty Images
Drucken
  • dm hat vor einigen Tagen Pfefferspray in sein Angebot aufgenommen
  • Mittlerweile ist das Produkt wegen der hohen Nachfrage ausverkauft
  • Ein Experte warnt vor dem Einsatz der Sprays

Erst seit Ende Juni gibt es Pfefferspray bei der Drogeriekette dm zu kaufen - jetzt ist es bereits in vielen Filialen ausverkauft, wie die "Ostsee-Zeitung" berichtet.

Auch im Onlinehandel der Drogeriekette sind die Dosen nicht mehr zu haben. Der Grund: dm kann nicht schnell genug für Nachschub sorgen können. Das bestätigte dm-Geschäftsführer Sebastian Bayer gegenüber der Huffington Post: "Das Interesse der Kunden und die Nachfrage für das Tierabwehrspray sind nach den Berichten in den Medien sowohl in den dm-Märkten als auch in unserem Onlineshop deutschlandweit unerwartet hoch, sodass nicht wenige Märkte in Deutschland derzeit keinen Bestand mehr verfügbar haben. Wir gehen davon aus, dass die Verfügbarkeit sich bis Mitte September wieder verbessert haben wird."

Offiziell wird das Spray unter dem Namen "Tierabwehrspray mit patentiertem Panikverschluss“ verkauft. Erst diese Bezeichnung macht den freien Vertrieb möglich. Für den Einsatz gegen Menschen sind die Abwehrsprays also nicht bestimmt und auch gar nicht erlaubt.

Pfefferspray bei dm: Kassenschlager bei Frauen

Trotzdem gilt Pfefferspray als Mittel zur Selbstverteidigung – nicht bloß gegen Tiere. Ingo Meinhard, Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler (VDB), sagte der Ostsee-Zeitung: "Ich glaube nicht, dass sich die meisten Käuferinnen beim Joggen vor aggressiven Hunden und Wölfen schützen wollen.“

Passend zum Thema: Lieber dm, wegen dieses Produkts habt ihr mich als Kunden verloren

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

dm hatte die Sprays in das Sortiment aufgenommen, weil Frauen verstärkt nach einem solchen Produkt gefragt hatten, erklärte dm-Geschäftsführer Sebastian Bayer vor der Produkteinführung.

Experte warnt: Käuferinnen könnten sich selbst verletzen

Nach den Vorfällen in der Silvesternacht und den Terroranschlägen in diesem Jahr ist die Nachfrage nach Produkten zur Selbstverteidigung groß. Die Einführung von Pfefferspray wurde jedoch auch kritisiert.


Waffenexperte Meinhard warnt davor, das Spray ohne Kenntnisse einzusetzen: "Sonst nebelt man sich am Ende noch selber ein." Nur bei einem Fachhändler sei eine Beratung gegeben, die vor einer falschen Anwendung schütze.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.


Jedes Kind braucht die Chance auf Bildung

Egal wo auf der Welt: Ohne Bildung haben Kinder aus armen Familien in der Regel keine Chance. Doch die ist mitunter teuer - und so vergrößert sich vielerorts das Ungleichgewicht. Dieses Problem versuchen Organisationen in aller Welt zu lösen.

Eine ebenso simple wie geniale Idee steckt hinter dem Projekt World Bicycle Relief. Diese nämlich lautet: "Fahrrad = Mobilität = Bildung". So einfach kann Hilfe tatsächlich sein.

World Bicycle Relief stellt Menschen in Entwicklungsländern Fahrräder zur Verfügung, damit sie ihr Leben aus eigener Kraft verändern können. Denn in ländlichen Regionen Afrikas bedeutet ein Fahrrad ein großes Maß an Lebensqualität: Es verkürzt die Transportwege und erleichtert seinem Besitzer den Zugang zu Bildung und Gesundheitsversorgung.

Mit über 200.000 Fahrrädern, die in Afrika montiert werden, und 1000 ausgebildeten Mechanikern hilft WorldBicycleRelief vor Ort dabei, Armut zu bekämpfen und fördert Bildung und die wirtschaftliche Entwicklung in Gegenden, die sonst von der Infrastruktur abgeschnitten wären.

Unterstütze sie jetzt bei dieser Arbeit und spende auf betterplace.org.

Willst auch Du Spenden für Dein soziales gemeinnütziges Projekt sammeln? Dann registriere Dich und Dein Projekt jetzt auf betterplace.org.

(ben)