Huffpost Germany

Schauspielerin Bernadette Heerwagen: Deshalb geht sie nicht mehr auf die Wiesn

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Schauspielerin Bernadette Heerwagen mag die Wiesn nicht

"Ganz aus war es bei mir, als mir mal jemand im Bierzelt in die Ferse gebissen hat. Das ist mir einfach zu extrem. Ich trink' zwar gerne Bier, das kann ich aber auch woanders."

Wenn in wenigen Tagen (17. September) das Münchner Oktoberfest beginnt, wird man eine Künstlerin auf der Wiesn vergeblich suchen: Schauspielerin Bernadette Heerwagen (37, "München Mord - Wo bist du, Feigling?", 3. September, 20.15 Uhr, ZDF). Warum, das hat sie im Interview mit spot on news erklärt. Neben besagtem Fersenbiss hat es auch ganz praktische Gründe: "Ich habe in München ganz in der Nähe der Wiesn gewohnt. Erstens findet man zur Oktoberfestzeit keinen Parkplatz mehr. Zweitens muss man ständig über Erbrochenes und Bierleichen steigen."

"München Mord"-Krimis können Sie hier auf DVD bestellen