Huffpost Germany

"Crime Scene Riviera" - Sat.1 zeigt ab jetzt die französische Krimiserie

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Können sich Bernier (Xavier Deluc, l.) und Angeli (Chrystelle Labaude) mit dem

Endlich kommt der riesige Erfolg aus Frankreich auch nach Deutschland: Sat.1 bringt ab Montag um 20:15 Uhr die neue Krimi-Serie "Crime Scene Riviera" jeweils in Doppelfolgen auf den Bildschirm. "Section de recherches" - so die Serie im Original-Titel - ist im französischen Nachbarland seit vielen Jahren eine der beliebtesten TV-Produktionen überhaupt und lockt beim französischen Privatsender TF1 im Durchschnitt rund sieben Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme.

Jetzt findet sie auch den Weg über den Rhein nach Deutschland. Los geht es aber nicht etwa mit Folge eins, sondern mit der bereits achten Staffel aus dem Jahr 2014. In Frankreich läuft derzeit schon die neunte Staffel, seit 2006 wird im Prinzip ununterbrochen produziert. Eine zehnte, elfte und zwölfte Staffel ist außerdem schon in Planung.

Hier gibt es die erste Staffel von "Crime Scene Riviera" bzw. "Section de recherches" als DVD-Box

Warum geht es nicht von Beginn an los?

Ursprünglich war der Schauplatz die Universitätsstadt Bordeaux im Südwesten Frankreichs. Ab der achten Staffel wurde der Handlungsort allerdings an die Côte d'Azur verlegt, genauer gesagt nach Nizza. Dieser Bruch der Story und damit der erste echte Reload der Serie ist nun für den deutschen Sender Sat.1 offenbar ein guter Zeitpunkt für einen lange überfälligen Einstieg.

Die Rahmenhandlung

Eine Spezialeinheit der französischen Polizei befasst sich tagtäglich mit schweren Verbrechen: Das Team um Oberkommissar Martin Bernier (Xavier Deluc) muss Kindesentführer fassen, Vermisste aufspüren, Mörder überführen und Sexualverbrecher dingfest machen. Um wichtige Zeugen ausfindig zu machen, agieren die Ermittler gelegentlich auch international. Der anspruchsvolle Job sorgt ab und an natürlich für Turbulenzen im Privatleben der Polizisten.

Darum geht es in der ersten Folge

Ermittler Bernier will nach einer längeren Auszeit einen Neuanfang in Südfrankreich wagen. Noch bevor er den neuen Posten in Nizza antritt, steckt er mitten in seinem ersten Fall: An der Küste stößt er mit einem Wagen zusammen. Am Steuer des Autowracks sitzt ein toter Mann. Kurz bevor das Auto in die Tiefe stürzt, kann Bernier ein Baby aus dem Wagen retten.

Gemeinsam mit seiner ehemaligen Kollegin und Kriminaltechnikerin Nadia (Chrystelle Labaude) aus Bordeaux, hilft Bernier dem ortsansässigen Team, das aus Kommissar Lucas Auriol (Franck Sémonin), Kommissarin Roxane Janin (Julie Fournier) und den Mitarbeitern Alex (Stéphane Soo Mongo) und Vicky (Felicité Chaton) besteht.