Huffpost Germany

Schauspieler Francois Cluzet über die Gefahren von Alkohol

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Francois Cluzet ist durch den Kino-Hit

"Irgendwann konnte ich mich selbst nicht mehr leiden, wollte ganz einfach wieder topfit sein, wenn ich morgens aufstehe, wieder mehr im Leben stehen. Als habe ich den Alkohol weggelassen und 14 Jahre lang nur Wasser getrunken."

Francois Cluzet (60) feierte mit seiner Rolle als gelähmter Millionär Philippe in dem Kino-Streifen "Ziemlich beste Freunde" seinen internationalen Durchbruch. Doch es gab Zeiten, in denen der Franzose mit seinem Leben und seiner beruflichen Karriere nicht zufrieden war. In dieser Zeit fand er Trost und Halt im Alkohol, wie er der "Bild am Sonntag" im Interview verraten hat. Doch abhängig war Cluzet nie: "Ich war nie ein Alkoholiker. [...] Heute genieße ich gern wieder einen guten Wein, aber nur in Maßen, weil ich weiß, wie gefährlich der Exzess ist."

Holen Sie sich den Kino-Hit "Ziemlich beste Freunde" mit Francois Cluzet auf Blu-Ray