LIFESTYLE
26/08/2016 15:50 CEST | Aktualisiert 26/08/2016 15:56 CEST

Bei ihrer künstlichen Befruchtung machte der Arzt einen fatalen Fehler, der sich nicht mehr rückgängig machen ließ

Ein Paar aus Ohio wünschte sich nichts sehnlicher als ein weiteres Kind. Und nach drei Schwangerschaften wurde Carolyn Savage durch künstliche Befruchtung tatsächlich ein weiteres Mal schwanger. Die Beiden waren überglücklich.

Doch der Arzt hatte einen fatalen Fehler gemacht, wie sich später herausstellte. Im Video oben seht ihr, was passierte.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Gesponsert von Knappschaft