Huffpost Germany

FC Bayern München: 5 Fakten zu Trainer Carlo Ancelotti

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • 5 Fakten zum neuen Trainer des FC Bayern
  • Am Freitagabend startet Ancelotti mit seinem Team in die neue Bundesligasaison
  • Im Video: 5 Fakten zum Start der 1. Bundesliga

Carlo Ancelotti ist der neue Trainer des FC Bayern München. Mit dem Gewinn des Supercups 2016 konnte er bereits den ersten Titel mit seinem neuen Team einheimsen. An diesem Wochenende wird es nun ernst: Ancelotti startet mit dem Rekordmeister aus München in die neue Bundesliga-Saison. Fünf Fakten, die ihr zum Saison-Start wissen solltet, um stets mitreden zu können, haben wir für euch im Video zusammengefasst.

Gleichzeitig nehmen wir das erste Spiel der neuen Saison zum Anlass und verraten euch fünf Fakten zum italienischen FCB-Trainer, die ihr vermutlich noch nicht kennt:

1. Ancelotti spielt in "Star Trek Beyond" mit

Im Herbst kommt der 57-Jährige in einer Nebenrolle mit "Star Trek Beyond" ins Kino. Nicht sein erster Ausflug ins Filmgeschäft. Der Fußballtrainer war unter anderem bereits in dem Film "Keiner haut wie Don Camillo" zu sehen.

2. Er ist ein Social Media Star

Mit 57 Jahren ist er vermutlich älter als der durchschnittliche Social-Media-Nutzer, aber wohl auch deutlich beliebter als viele. Der Top-Trainer hat über 3 Millionen Facebook-Fans und 2,6 Millionen Follower auf Instagram. Auch auf Twitter erreicht er über 2,3 Millionen Nutzer, wenn er etwas über seine Bücher, den FCB oder Themen, die ihm wichtig sind, postet.

Zum Vergleich: Der Liverpool-Trainer Jürgen Klopp besitzt nicht einmal eine Instagram-Seite und Nationaltrainer Jogi Löw hat auf Twitter "nur" 1049 Follower.


3. Ancelotti findet "Deutsch ist so einfach wie Auto fahren"

Hier braucht es nicht viele Worte. Seht euch am besten selbst das Gespräch zwischen Carlo Ancelotti und Karl-Heinz Rummenigge im Audi-Werbespot an:

4. Stefano Borgonovo Stiftung ist Ancelotti wichtig

Ancelotti engagiert sich für die Stiftung seines verstorbenen Teamkameraden Stefano Borgonovo und setzt sich damit für den Kampf gegen die Krankheit ALS ein.

Es ist jene nicht heilbare degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems, an der auch Borgonovo litt. Ancelotti spielte mit ihm in den 1980er Jahren gemeinsam beim AC Mailand und in der italienischen Nationalmannschaft.

5. Ancelotti ist Schriftsteller

Wenn ihr noch mehr über den neuen Trainer des FC Bayern München erfahren wollt: "Quiet Leadership" heißt die Autobiographie von Ancelotti. Sie ist seit Mai diesen Jahres im Handel erhältlich (hier könnt ihr es über Amazon kaufen).


Auch auf HuffPost:

Sky baut sein Angebot aus - so könnt ihr Fußball ohne Abo sehen

Dieser Mann hat einen Traum - und ihr könnt ihn wahr werden lassen
Alfred Hufnagl (45) trainierte für Rio 2016, als ein Lastwagen seinen Rennrollstuhl rammte. Sein Sportgerät ist seitdem wettkampfuntauglich, doch ein neues kann sich der Behindertensportler nicht leisten. Unterzeichner einer Change.org-Petition sahen einen Ausweg: Crowdfunding. Das Online-Magazin "SP4ORT.de" hat die Idee nun umgesetzt und sammelt Geld, um dem Bayern einen neuen Rennrollstuhl zu kaufen. Auf der Plattform Generosity könnt ihr das Vorhaben unterstützen.

(cho)