NACHRICHTEN
25/08/2016 08:54 CEST | Aktualisiert 26/08/2017 11:12 CEST

Das ging schief: Patrick Dempsey blamiert sich mit australischem Akzent

Helga Esteb / Shutterstock.com
Patrick Dempsey beherrscht den australischen Slang nicht.

Wenn man schon mit Sprachkenntnissen imponieren will, sollte man sich vorher auch gut informieren. Sonst geht es einem womöglich wie Patrick Dempsey (50). Dieser leistete sich im australischen TV einen peinlichen Ausrutscher. Eigentlich wollte der Schauspieler sein Wissen über die Umgangssprache in Down Under beweisen und sagte: "'Traveller', das ist doch ein Bier, das man auf Reisen mitnimmt, oder?"

Erst als alle um ihn herum in Gelächter ausbrachen, dämmerte es dem 50-Jährigen, dass seine Übersetzung vielleicht nicht korrekt war. In Wirklichkeit ist "Traveller" in Australien das umgangssprachliche Wort für "Erektion". Der "Grey's Anatomy"-Star war gemeinsam mit seiner Filmpartnerin Renée Zellweger (47) in der australischen "Today"-Show zu Gast, um ihren neuen Streifen "Bridget Jones' Baby" zu promoten.

Sehen Sie auf Clipfish den Trailer zu "Bridget Jones' Baby"

m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m)

})(window,document,"script","//www.google-analytics.com/analytics.js","ga");

ga("create", "UA-48907336-17",

"auto", {"name": "SpotOnTracker"});

ga("SpotOnTracker.require", "displayfeatures");

ga("SpotOnTracker.set", "anonymizeip", true);

ga("SpotOnTracker.send", "pageview");

var spotonTrackOutboundLink = function(url) {ga("SpotOnTracker.send", "event", "outbound", "click", url);}

Sponsored by Trentino