Huffpost Germany

Basketball-Star Kobe Bryant bekommt seinen eigenen Feiertag

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Kobe Bryant ist in Los Angeles ein offiziell gefeierter Mann.

Ein eigener Feiertag, davon träumt mit Sicherheit eine ganze Reihe von Menschen. US-Basketballer Kobe Bryant (38) hat ihn jetzt bekommen. Der 24. August ist in Los Angeles seit heute offiziell der "Kobe Bryant Day". 20 Jahre spielte er für die Los Angeles Lakers, insgesamt fünfmal gewann er mit seinem Team die Meisterschaft. Im April hatte der 38-Jährige seine aktive Karriere beendet. Das Ehrendatum setzt sich aus den beiden Rückennummern zusammen, die der 1,98-Meter-Mann während seiner Zeit für die Los Angeles Lakers getragen hatte: 24 und 8.

"Der 'Kobe Bryant Day' ist für Los Angeles ein Weg, ihm für seine aufrichtige Hingabe gegenüber den Fans, der Stadt und der ganzen Region von Los Angeles zu danken", wird José Huizar, Mitglied der Ratsversammlung von der "L.A. Times" zitiert. 20 Jahre lang seien alle "in den Genuss von Kobes unglaublichem Talent und legendärer Arbeitsmoral" gekommen, am 24.08 sei nun der Tag um Danke zu sagen.

Lassen Sie in diesem Clipfish-Video das letzte Spiel von Kobe Bryant Revue passieren