Huffpost Germany

Alexander Skarsgard: Das solltet ihr über den sexy Schweden wissen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Alexander Skarsgard bei der Premiere von

In Hollywood gibt so einige schwedische Importe. Dazu zählen Aktion-Ikone Dolph Lundgren, Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander, Altmeister Max von Sydow oder die bereits verstorbene Regie-Legende Ingmar Bergman. Auch Alexander Skarsgard, der am 25. August seinen 40. Geburtstag feiert, stammt aus Schweden. Er hat sich zuletzt in "Legend of Tarzan" durch den Dschungel geschwungen und mit seinem Waschbrettbauch für Aufsehen gesorgt. Das muss man über den heißen Schweden wissen:

Familienbande

Wie sich Alexander Skarsgard körperlich auf die Rolle als Tarzan in "Legend of Tarzan" vorbereitet hat, erfahren Sie hier

Alexander Skarsgard stammt aus einer Schauspieler-Familie. Sein Vater Stellan (65) ist seit Jahrzehnten ein gefragter Mann in Hollywood. Ganz gleich ob kleine Filme oder große Blockbuster, Stellan Skarsgard kann sich über seine Rollenangebote nicht beschweren. Vielen dürfte er als Wissenschaftler Erik Selvig aus Marvels "Thor" ein Begriff sein, als William "Stiefelriemen Bill" Turner aus "Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2" oder als Meryl-Streep-Verehrer Bill Anderson aus "Mamma Mia!". Außerdem sind zwei Brüder von Alexander ebenfalls in der Traumfabrik tätig. Gustaf Skarsgard (35) hat eine Rolle in der Serie "Vikings", Bill Skarsgard (26) wird im "Es"-Remake zu Gruselclown Pennywise.

Eric Northman

Alexander Skarsgard erlangte hohe Bekanntheit in den USA im Jahr 2008 durch seine Rolle als Sgt. Brad Colbert in der HBO-Miniserie "Generation Kill". Weltweit sorgte er dann als Vampir Eric Northman in der TV-Serie "True Blood" für Aufsehen. Die Serie basiert auf der Buchreihe von Charlaine Harris, die sich um Kellnerin Sookie Stackhouse dreht. Diese wurde fürs Fernsehen von Anna Paquin verkörpert. Skarsgard alias Eric konkurriert in "True Blood" mit Vampir Bill (gespielt von Stephen Moyer) um Sookies Gunst. Erics verwegene Art und sein sexy Image - es wird viel Haut gezeigt - ließen Skarsgard zu einem Sex-Symbol aufsteigen und lösten unter den Fans der Serie einen regelrechten Hype aus. 2014 endete die Serie nach sieben Staffeln.

Nackt mit Prinz Harry?

Der heiße Schwede hat kein Problem, eine Herausforderung anzunehmen. Gemeinsam mit Prinz Harry nahm er 2013 an der Charity-Aktion "Walking with the Wounded" teil. Sie machten sich gemeinsam auf in die Antarktis, um Gelder für Kriegsveteranen mit Behinderungen zu sammeln. Dabei soll es neben derben Witzen auch nackte Tatsachen zu sehen gegeben haben. Außerdem sollen sich die beiden gegenseitig im Zelt warm gehalten haben. Aber Skarsgard verkündete in einem Interview schmunzelnd: "Was am Südpol passiert, bleibt am Südpol." Allerdings lautete sein Resümee über den Royal: "Er ist ein echt netter Kerl." Er habe in den gemeinsamen Wochen in der Kälte ganz vergessen, dass Harry ein echter Prinz sei.

Was lief mit Lady Gaga?

Was auch nicht viele über den Schweden wissen: Er durfte schon wild mit Lady Gaga knutschen. Alexander Skarsgard übernahm nämlich den männlichen Part im Video zu ihrem Hit "Paparazzi" aus dem Jahr 2009. Der schwedische Regisseur des Videos, Jonas Akerlund, ist ein Freund von Skarsgard und schlug ihn als Liebhaber für den Pop-Star vor. Als der 40-Jährige hörte, es handle sich um keine klassischen Liebespaar-Szenen, sondern vielmehr darum, dass sich das Paar gegenseitig umbringen wolle, willigte Skarsgard ein. "Es klang nach einer Menge Spaß und das war es auch", sagte er einst in einem Interview auf dem roten Teppich der Golden Globes im Jahr 2010. Privat knutscht er übrigens nur mit Alexa Chung (32). Mit der britischen Moderatorin soll er seit 2015 liiert sein.

Fußball-Liebe

Neben der Schauspielerei hat Alexander Skarsgard eine große Leidenschaft: Fußball. Doch wer meint, er feuere nur klassisch die schwedische Nationalmannschaft an, der irrt. Das Herz des 40-Jährigen gehört dem Hammarby IF. Der schwedische Verein aus Stockholm, der Geburtsstadt von Skarsgard, schwankt mit seinen Leistungen. Es ist ein schmaler Grat zwischen Top und Flop. Wann immer möglich, besucht er Spiele im Stadion. Es gibt auch Videos auf YouTube, die den Schauspieler bei Spielen in voller Vereinsmontur zeigen, wie er die Fans zum Singen der Vereinshymne animiert. Vielleicht wird ihm heute, an seinem 40. Geburtstag, ja selbst ein Ständchen gesungen. Happy birthday!