Huffpost Germany

"Fast and Furious": Doch kein Streit bei Vin Diesel und "The Rock"?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Haben Vin Diesel (links) und Dwayne

In der "Fast and Furious"-Crew scheint wieder Frieden zu herrschen. Kürzlich hatte sich Dwayne "The Rock" Johnson (44) via Instagram über seine männlichen Kollegen, zu denen auch Vin Diesel (49) zählt, ausgelassen. Nun scheinen sich die Schauspieler wieder zu vertragen. Diesen Eindruck vermittelte Diesel zumindest während eines Facebook-Live-Streams. In dem Video vom Freitag lobt er seinen Co-Star ganz explizit.

"Die Rolle war eigentlich für Tommy Lee Jones gedacht, aber [...] Dwayne hat darin wirklich geglänzt", erklärte Diesel anerkennend. Auch für seine Kollegin Dame Helen Mirren (71, "Heißer Verdacht") fand der US-Star schmeichelnde Worte: "Sie ist so wundervoll, ein wundervolles Talent. Es war so eine Ehre."

This is my final week of shooting #FastAndFurious8. There's no other franchise that gets my blood boiling more than this one. An incredible hard working crew. UNIVERSAL has been great partners as well. My female co-stars are always amazing and I love 'em. My male co-stars however are a different story. Some conduct themselves as stand up men and true professionals, while others don't. The ones that don't are too chicken shit to do anything about it anyway. Candy asses. When you watch this movie next April and it seems like I'm not acting in some of these scenes and my blood is legit boiling - you're right. Bottom line is it'll play great for the movie and fits this Hobbs character that's embedded in my DNA extremely well. The producer in me is happy about this part😉. Final week on FAST 8 and I'll finish strong. #IcemanCometh #F8 #ZeroToleranceForCandyAsses

Ein von therock (@therock) gepostetes Video am

Was zum Streit von "The Rock" und Vin Diesel geführt haben soll, erfahren Sie in diesem Clipfish-Video

Harmonie in der "Fast and Furious"-Familie? Vor gut einer Woche hatte das bei "The Rock" noch ganz anders geklungen. In seinem Instagram-Post hatte zwar auch er einige seiner Co-Stars gelobt, hatte aber eine deutliche Meinung zu den anderen vorgebracht: "Manche beweisen sich als echte Profis. Andere nicht." Vor allem einige Männer hätten sich am Set wie Weicheier und Feiglinge benommen, klagte Johnson. Viele bezogen diese harten Worte auf Diesel. Schon länger kursierten Gerüchte, dass die beiden Schauspieler immer wieder unterschiedlicher Meinung seien. Ob Diesel mit seinem Lob den Streit nun beilegen kann?