Huffpost Germany

Frau behauptet, seit 17 Monate schwanger zu sein - das sagen die Ärzte

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Eine Chinesin behauptet, seit 17 Monaten schwanger zu sein
  • Aber: Was ist an der Geschichte wirklich dran?
  • Im Video: Die Ärzte sprechen über die ungewöhnliche Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft beim Menschen dauert in der Regel etwa neun Monate. Manche Kinder kommen etwas früher oder auch wesentlich später zur Welt. Doch wie viel Zeit sich aktuell ein chinesisches Baby lassen soll, ist kaum zu glauben.

Eine Frau aus China behauptet nämlich, dass sie seit 17 Monaten schwanger sei. Wang Shi aus der Provinz Hunan sagte gegenüber der chinesischen Zeitung "People's Daily", dass sie im Februar 2015 schwanger geworden sei. Laut den Berechnungen der Ärzte sollte sie ihr Kind Mitte November zur Welt bringen.

Doch daraus wurde nichts. Der Geburtstermin verstrich und die Frau blieb weiter schwanger. Nach ihren Angaben fahre die werdende Mutter seitdem wöchentlich zu Vorsorgeterminen in die Klinik. Die Untersuchungen hätten sie bislang rund 10.000 Yuan (umgerechnet etwa 1.300 Euro) gekostet.

Auch auf HuffPost: An die Frau, die im Supermarkt nicht Danke gesagt hat

Werdende Mutter kann überlange Schwangerschaft nicht belegen

Außerdem beklagte sich Wang Shi darüber, dass sie seit Beginn der Schwangerschaft rund 25 Kilo zugelegt habe. Ihr ungeborenes Kind wiege inzwischen 3,8 Kilogramm, trotzdem hätten die Ärzte bisher noch keine Möglichkeit für eine Geburt gesehen.

Sie gab an, noch vor dem 18. Monat ihr Kind zur Welt bringen zu wollen. Einen kleinen Haken hat die wunderliche Geschichte aber doch – wie das Video oben zeigt.


Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png


Auch auf HuffPost:

Wenn du eine Tochter hast, nimm dir drei Minuten Zeit, um dieses Video zu sehen

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2016-07-11-1468249306-1333267-umfrage.jpg

Hier geht es zur Umfrage.

(tos)