NACHRICHTEN
19/08/2016 11:20 CEST | Aktualisiert 19/08/2016 11:25 CEST

Sie lachten über die Radarfalle – doch die Polizei lachte zuletzt

Eine Männergruppe ist scheinbar absichtlich in eine Radarfalle gefahren. Die vier Raser waren fast doppelt so schnell, wie erlaubt, doch sie waren sich sicher, nicht ertappt werden zu können, weil sie einen Mietwagen fuhren.

Deshalb posierten sie sogar für das Blitzer-Foto. Wie die Polizei sie trotzdem schnappte, erfahrt ihr im Video oben.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(vr)

Sponsored by Trentino