Huffpost Germany

Lady Gaga spielt nicht nur die Hauptrolle in Bradley Coopers Regie-Debüt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LADY GAGA
Lady Gaga komponiert für Bradley Coopers Film auch die Musik | Danny Moloshok / Reuters
Drucken

Bradley Cooper (41, "American Hustle") hat sich für sein Regie-Debüt eine ganz besondere Hauptdarstellerin geangelt. In der Neuverfilmung des Klassikers "A Star Is Born" wird neben ihm als männlicher Hauptdarsteller die Sängerin Lady Gaga (30) als weiblicher Gegenpart zu sehen sein. Wie das US-Portal "Deadline" berichtet, wurde die Besetzung, über die schon seit Juni gemunkelt wurde, nun offiziell von Warner-Bros-Chef Greg Silverman bestätigt.

Demnach wird Lady Gaga neben ihren schauspielerischen Fähigkeiten auch ihr musikalisches Talent unter Beweis stellen und die Filmmusik komponieren und singen. Die Sängerin, die für ihre Rolle in der Serie "American Horror Story: Hotel" einen Golden Globe gewonnen hat, soll nach Informationen von "Deadline" Coopers Wunschkandidatin für sein erstes eigenes Regie-Werk gewesen sein. Die Dreharbeiten sollen Anfang 2017 in Kalifornien beginnen.

In Liebesdingen läuft es bei Lady Gaga nicht ganz so rund - den Grund erfahren Sie auf Clipfish

Vom Schauspieler zum Regisseur

Es sei klar gewesen, dass Bradley Cooper irgendwann eine Wandlung zum Regisseur durch machen werde, zitiert "Deadline" Greg Silverman. Zuvor hatte Cooper nach seiner Zusammenarbeit mit Hollywood-Legende Clint Eastwood (86) für den Film "American Sniper" mehrmals verlauten lassen, selbst Regie führen zu wollen. "Wir fühlen uns geehrt, dass er das hier, in seinem Zuhause bei Warner Bros. umsetzen möchte und Lady Gaga als Mitarbeiterin und Co-Star an seiner Seite hat", so Silverman.