Huffpost Germany

Kinostarts am 18. August: "Suicide Squad" und "Captain Fantastic"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
KINOSTARTS 18 AUGUST
Deathshot (Will Smith) und Harly Quinn (Margot Robbie) als Superschurken mit Heldenpotential? Suicide Suad ist ab dieser Woche neu im Kino! (Foto: Warner Bros. Studios) | Warner Bros. Studios
Drucken

Über 5000 neue Filme starten jedes Jahr in den deutschen Kinos. Doch welche lohnen sich wirklich, und was ist reine Zeitverschwendung? Die Film-Community IsnotTV, Partner der Huffington Post, sammelt die Meinungen von Zuschauern aus der ganzen Welt und stellt hier jede Woche die besten Kinostarts vor.

Dabei kommen die Empfehlungen nicht aus dem Feuilleton, sondern von Film-Fans weltweit. Und auch von euch. Mit einem Klick auf den Titel könnt ihr nämlich auch selbst eure Meinung abgeben und mehr erfahren.

Das sind die beliebtesten Kinostarts am Donnerstag, 18. August 2016:

Diese Woche ist es endlich soweit: "Suicide Squad", der Film über DCs finsterste Superschurken kommt ins Kino. Da sind Action und Witz garantiert.

Aber auch "Captain Fantastic", ein packendes Familiendrama mit "Herr der Ringe"-Star Viggo Mortensen sollte man daneben nicht vergessen. Zusätzlich gibt es zwei spritzige Komödien: "Mama, ihm schmeckt's nicht" und die Kinderbuch-Verfilmung "Conni & Co.".

Ernste Unterhaltung erwartet uns mit dem schwedischen Drama "Alles was kommt" über eine Frau, deren Leben völlig aus den Fugen gerät.

"Suicide Squad" im Kino

Harley Quinn, Captain Boomerang, Rick Flagg, Enchantress, El Diablo und Deadshot sind alles andere als Helden. Sie sind Superschurken, doch A.R.G.U.S., eine Regierungsorganisation schickt sie trotzdem auf eine geheime Mission.

Der Grund: Es gibt wenig Aussichten auf Erfolg. Allerdings hat dieses "Selbstmordkommando" mit Stars wie Will Smith und Margot Robbie so einige Tricks auf Lager. (Mit Will Smith, Margot Robbie)

"Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück"

Ben Cash (Viggo Mortensen) hält nicht viel von der US-amerikanischen Gesellschaft. Deshalb erzieht er seine sechs Kinder in einem Einsiedlerhaus fernab von der Zivilisation.

Doch dann stirbt Leslie, Bens Ehefrau und Mutter der Kinder. Zu ihrer Beerdigung muss die Einsiedlerfamilie die Idylle hinter sich lassen und eine Reise in die Realität antreten. (Mit Viggo Mortensen, George MacKay)

"Antonio, Ihm schmeckt's nicht"

Die Fortsetzung des Komödien-Erfolgs "Mama, Ihm schmeckt's nicht" erzählt von den Flitterwochen des deutsch-italienischen Paars Jan (Christian Ulmen) und Sara (Mina Tander). Das Ziel der Liebesreise ist New York City und alles könnte perfekt sein, wenn nicht Saras Vater Antonio ebenfalls über den Atlantik mitgekommen wäre.

Der misstrauische Schwiegervater lässt dem jungen Paar nur wenig Zeit zu zweit. Da fliegen natürlich schon bald die Fetzen! (Mit Mina Tander, Alessandro Bressanello)

"Conni & Co." ab 18. August im Kino

"Conni & Co." ist die Verfilmung der gleichnamigen Kinderbuchreihe. Die kleine Conni (Emma Schweiger) kommt an eine neue Schule. Viele Herausforderungen warten da auf sie, vor allem aber ein fieser Direktor.

Er hasst Kinder und behandelt seinen Hund Laurentius äußerst schlecht. Doch er hat nicht mit Conni und ihren neuen Freunden gerechnet; sie wollen den kleinen Hund retten. (Mit Emma Schweiger, Oskar Keymer)

"Alles was kommt"

Nathalie (Isabelle Huppert) ist mit ihren 50 Jahren geschätzte Philosophiedozentin, Buchautorin und Ehefrau. Doch plötzlich wird ihr Leben in seinen Grundfesten erschüttert. Der Grund scheint ihr Alter zu sein! Und auch ihre persönliche Freiheit wird durch die plötzlich pflegebedürftige Mutter eingeschränkt. Doch Nathalie möchte sich von all dem nicht unterkriegen lassen. (Mit Isabelle Huppert, André Marcon)

Filed by Huffington Post