Huffpost Germany

Marco Reus: Jetzt darf er wirklich sein Auto fahren

Veröffentlicht: Aktualisiert:
MARCO REUS
Marco Reuss hat seinen Führerschein | Reuters Staff / Reuters
Drucken

Vormittagstraining bei Borussia Dortmund: Nationalspieler Marco Reus (27) fährt wie seine Kollegen mit einem Auto vor, einem Opel Insignia. Moment, der hat doch überhaupt keinen Führerschein! Hat er den jetzt doch gemacht?

Der BVB-Star antwortet "Bild": "Ja, es stimmt, dass ich meine Führerscheinprüfung bestanden habe. Ich bin froh, dass das Kapitel damit abgeschlossen ist."

Marco Reus hat Fußballgeschichte geschrieben. Warum erfahren Sie auf Clipfish

540.000 Euro Strafe

Es war vor allem ein teures Kapitel. 2014 hatte er wegen Fahrens ohne Führerschein in sechs Fällen einen Strafbefehl in Höhe von 540.000 Euro erhalten. Reus hatte nur eine gefälschte holländische Fahrlizenz, den Führerschein hatte er bis dahin nicht gemacht. Die Geldstrafe hatte Reus im Frühjahr 2015 vollständig bezahlt. Laut dem Blatt absolvierte er am Montag die theoretische und die praktische Prüfung erfolgreich.