Huffpost Germany

Experten warnen: 50 US-Atomwaffen in der Türkei könnten an Terroristen gelangen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Experten des Think Tanks Stimson Center warnen, dass die vom US-Militär auf dem türkischen Stützpunkt Incirlik gelagerten Atomwaffen in Gefahr seien.

Das Atomwaffenarsenals, das nur 110 Kilometer von Syrien entfernt befindet, könnte leicht von Terroristen erbeutet werden. Der Putschversuch in der Türkei vom 15. Juli habe dies gezeigt.

"Es ist völlig unklar, ob die USA im Falle eines längeren Bürgerkriegs in der Türkei die Kontrolle über die Waffen hätten behalten können", heißt es in einem Bericht der Experten. Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr im Video oben.

Mehr zum Thema Militärputsch in der Türkei findet ihr hier.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

(lk)