Huffpost Germany

Wenn er diesen Staat nicht drehen kann, hat Trump schon verloren

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Am 8. November wählen die US-Bürger zwischen der Demokratin Hillary Clinton und dem Republikaner Donald Trump. Doch auf Grund des amerikanischen Wahlsystems könnte ein Sieg Clintons in einem einzigen Staat schon ausreichen, damit Trump keine Chance mehr auf die Präsidentschaft hätte.

Im Video oben werden die Auswirkungen der "Swing-States" auf die Wahl erklärt und analysiert, welche Folgen das für Trumps Wahlchancen haben kann.

Pointiert und meinungsstark: Der HuffPost-WhatsApp-Newsletter

2016-07-22-1469180154-5042522-trans.png

Ihr habt auch ein spannendes Thema?
Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn ihr die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollt, schickt eure Idee an unser Blogteam unter blog@huffingtonpost.de.

(pb)