Huffpost Germany

Rudern im Livestream: Olympia-Finale im Achter online sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Rudern im Livestream sehen
  • Deutschland startet im Achter mit Medaillen-Hoffnungen
  • Im Video: So seht ihr Olympia im Internet

Rudern im Livestream: Auf der Olympia-Ruderstrecke Lagoa Rodrigo de Freitas kämpfen die Sportler auch am Freitag und Samstag um die besten Plätze - und die Medaillen.

Nach Gold bei den Doppelvierern gibt es am Freitag keine Ruder-Hoffnungen auf Edelmetall, die deutschen Teams starten nur im B-Finale. Bestes mögliches Ergebnis ist also der siebte Platz. Frankreich und Großbritannien hoffen hingegen jeweils auf zwei Mal Gold. Am Samstag will Deutschland jedoch Edelmetall holen.

Rudern am Freitag: Zweier und Vierer im Livestream

Das Erste schaltet am Freitag um 15 Uhr, 15.20 Uhr und 16.00 Uhr zu den Ruderern in Brasilien. Die TV-Übertragung können Fans auch im 24-Stunden-Livestream verfolgen. Ebenso bieten Portale wie TV Spielfilm live, ein Kooperationspartner der Huffington Post, das Fernsehprogramm im Live-Stream an.

Zudem könnt ihr die Rennen ab 13.55 Uhr ohne Unterbrechung online ansehen - in den Olympia-Livestreams der ARD und im Online-Kanal 3 des ZDF.

Der Ruder-Zeitplan f√ľr Freitag - die wichtigsten Rennen auf einen Blick:

  • 14.10 Uhr: Leichter Doppelzweier, Frauen-Finale um Platz 7 mit Sturm/Dr√§ger
  • 14.20 Uhr: Leichter Doppelzweier, M√§nner-Finale um Platz 7 mit Moos/Osborne
  • ab 14.30 Uhr: Zwei der Frauen, Finale um Platz 7 mit Hartmann/Marchand
  • 15.32 Uhr: Leichter Doppelzweier, Finale der Frauen, Favorit: Niederlande
  • 15.44 Uhr: Leichter Doppelzweier, Finale der M√§nner, Favoriten: Frankreich, S√ľdafrika
  • 16.04 Uhr: Zweier ohne Steuermann, Finale der Frauen, Favorit: Olympia-Sieger 2012 Gro√übritannien
  • 16.24 Uhr: Leichter Vierer ohne Steuermann, Finale der M√§nner, Favorit: Olympia-Sieger 2012 Gro√übritannien

Rudern am Samstag: Einer und Achter im Livestream

Großbritannien will auch Samstag angreifen - und zwar im finalen Rennen der Achter um 16.24 Uhr deutscher Zeit. Ihr größer Konkurrent ist das Team aus Deutschland, das in London 2012 Gold geholt hat.

Trotzdem: Der Weltmeister von der Insel schlug die Deutschen im zweiten Olympia-Vorlauf um fast vier Sekunden - sowie auch bei drei WM-Finals. "Ich erwarte ein Duell um Gold zwischen Deutschland und Großbritannien. Die Briten haben hier schon gezeigt, was sie können", sagt Schlagmann Hannes Ocik.

Das ZDF schaltet um 15.03 Uhr zu den Ruderern. Zudem könnt ihr die Samstags-Rennen ab 14.25 Uhr ohne Unterbrechung online ansehen:

Das heißt, ihr könnt die Ruder-Entscheidungen des Tages online ansehen, diese sind:

  • Einer, M√§nner-Finale, 15.32 Uhr
  • Einer, Frauen-Finale, 15.45 Uhr
  • Achter, Frauen-Finale, 16.06 Uhr
  • Achter, M√§nner-Finale, 16.27 Uhr

Mit dpa-Material

Mehr Olympia bei der HuffPost