Huffpost Germany

Männer-Einzelzeitfahren im Livestream: Olympia-Radsport online sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Einzelzeitfahren im Olympia-Livestream
  • Lisa Brennauer und Tony Martin fahren um Medaillen mit
  • Im Video: So seht ihr die Olympischen Spiele online

Radfahren im Olympia-Livestream: Einzelzeitfahren steht für die Radsport-Fans am Mittwoch auf dem Zeitplan. Im brasilianischen Tim Maia Square, Pontal Beach, müssen zunächst die Frauen die 29,8 Kilometer lange Runde in ihrer besten Zeit meistern, danach die Männer - beide Wettkämpfe werden im Olympia-Livestream gezeigt.

Als erste Sportlerin startet um 13.30 Uhr (deutscher Zeit) Anna Plichta aus Polen in den Wettkampf. Im 90-Sekunden-Abstand folgen ihre 24 Gegnerinnen.

Frauen-Einzelzeitfahrt online sehen

Darunter auch zwei deutsche Radsportlerinnen. Die Deutsche Zeitfahrmeisterin Trixi Worrack steigt als 14. Starterin (13.49 Uhr) in das Geschehen ein. Chancen auf eine Medaille im Einzelzeitfahren könnte die einstige Weltmeisterin Lisa Brennauer (14.01 Uhr) haben.

Ihr folgen nur noch vier weitere Sportlerinnen:
  • Anna van der Breggen (Niederlande)
  • Linda Villumsen (Neuseeland)
  • Kristin Armstrong (Vereinigte Staaten)

Das Erste überträgt ab 13.25 Uhr das Einzelzeitfahren der Frauen im Olympia-Livestream, das ZDF zeigt das Rennen (kommentiert von Peter Leissl) zeitgleich in seinem Online-Kanal 4.

Passend dazu: Olympia im Livestream sehen - so geht's

Einzelzeitfahrt im Livestream sehen

Um 15 Uhr deutscher Zeit beginnt das Einzelzeitfahren der Männer mit dem Start von Dan Craven aus Namibia. Zwei Runden müssen die Radsportler am Mittwoch in ihrer besten Zeit fahren. Darunter auch dreifache Zeitfahrweltmeister Tony Martin. Der Deutsche, der in London 2016 in dieser Disziplin Silber holte, galt lange als das Maß aller Dinge im Zeitfahren.

tony martin cycling

Auf dem welligen Kurs in Rio könnte der damalige Bronze-Gewinner an ihm vorbeiziehen: Der britische Tour-de-France-Sieger Christopher Froome gilt 2016 als Favorit, er startet als 37. "Ich muss akzeptieren, dass ich nicht absolute Weltspitze bin", sagte Martin vor dem Rennen. Trotzdem: Der 31-Jährige will mindestens Bronze schaffen, wenn er um 16.37 Uhr als 34. in das Rennen startet.

Bereits zuvor ist ein weiterer deutscher Fahrer zu sehen: Simon Geschke hat den Startplatz 13 (15.18 Uhr).

Ab 14.55 Uhr zeigt das Erste das Einzelzeitfahren der Männer im Olympia-Livestream, das ZDF bietet den Wettkampf (kommentiert von Peter Leissl) zeitgleich in seinem Online-Kanal 4.

Olympia im Livestream sehen - eure Lieblingssportarten im Fokus