Huffpost Germany

Diese Grafik erklärt endlich, warum es so viele Dummschwätzer gibt

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wer kennt sie nicht, die Stammtisch-Experten und Dummschwätzer, die für jedes noch so komplexe Problem auf der Welt eine ganz einfache Lösung quasi direkt unter ihrem Bierdeckel haben?

Wer sich schon immer gefragt hat, ob es zwischen mangelndem Wissen und überschwänglichem Geplapper einen direkten Zusammenhang gibt, dem sei gesagt: Ja.

"Mount Stupid", der "Berg der Dummheit", nennt der US-Cartoonist Zach Weinersmith diesen Gipfel der Dummschwätzerei. Und er beruht sogar auf wissenschaftlichen Studien, wie das Internetportal "Finanzen 100" berichtet.

Was es damit auf sich hat, dass Leute die Donald Trump zujubeln, den Brexit feiern oder AfD-Posts auf Facebook teilen, erfahrt ihr im Video.