Huffpost Germany

Warum du deine Reise unbedingt online buchen solltest

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Urlaubsreisen zu online buchen ist einfach, schnell und bequem

Immer mehr Deutsche gönnen sich gleich mehrfach im Jahr eine kleine Auszeit und fliegen ans Meer oder lernen eine neue Stadt kennen. Viele wissen genau, welchen Urlaub sie buchen möchten und stellen ihre Reise mit nur wenigen Klicks online zusammen. Andere stöbern dagegen im Internet und lassen sich von den zahlreichen Angeboten inspirieren. Für beide Gruppen hat eine Online-Reise-Buchung viele Vorteile. Wir stellen Sie Ihnen vor.

Einfach und übersichtlich

Wie Kate Hudson ihren Urlaub in Griechenland verbringt, sehen Sie auf Clipfish

Das Internet ist oft sehr kompliziert - das trifft bei einer Online-Reise-Buchung jedoch nicht zu. Reiseseiten sind kinderleicht zu bedienen und mit nur wenigen Klicks ist der Urlaub mit allen gewünschten Extras gebucht. Dabei können User die Reise nach eigenen Wünschen zusammenstellen und zugleich unterschiedliche Leistungen (Flug, Hotel, Mietwagen) kombinieren. Vergleichs-Portale helfen, Angebote und Preise von verschiedenen Anbietern zu vergleichen.

Zeitliche Unabhängigkeit

Die meisten Reisebüros haben spätestens ab 20 Uhr geschlossen - und sonntags sowieso. Das Internet ist hingegen täglich 24 Stunden geöffnet. Hier können User Tag und Nacht ihre Reise problemlos buchen. Zudem ist eine Online-Buchung bequemer als der Gang ins Reisebüro, der oft mit Parkplatzsuche und Fußgängerzonen-Gedrängel verbunden ist.

Hilfe per Live-Chat

Wer die persönliche Ansprache vermisst, für den bieten mittlerweile viele Reiseportale einen Chat oder sogar einen Video-Chat. Zum einen haben User damit die Möglichkeit, live mit dem Mitarbeiter eines Portals Probleme zu besprechen, die Reise zu planen und schließlich zu buchen. Zum anderen bleiben die Mitarbeiter auch während des Urlaubs für den Reisenden erreichbar, so dass Probleme vor Ort schnell online besprochen und gelöst werden können - schließlich gehört WLAN in den meistens Hotels und Pensionen mittlerweile zum Standard.

Fotogalerien und Videos

Wie sieht es eigentlich am Urlaubsort aus? Sind die Hotelzimmer groß genug? Bilder aus Katalogen und Reiseportalen geben auf solche Fragen nur beschränkte Antworten. Hier helfen zum Beispiel 360-Grad-Videos. Viele Portale bieten ihren Usern solche, manchmal sogar interaktiven Kamerafahrten an. Aber auch viele Urlauber posten mittlerweile Fotos und Videos zu ihrer Bewertung. Beide Varianten sind gute Informations-Quellen für einen gelungenen Urlaub.

Bewertungen

Dank des Internets wird es auch immer leichter, sich noch vor dem Urlaubsantritt über die tatsächlichen Gegebenheiten vor Ort zu informieren. Die besten Tipps geben jene Urlauber, die bereits im fraglichen Hotel oder Ferienort waren und beispielsweise Strand und Service ausgiebig testen konnten. Wenn sie zufrieden waren, dann geben sie auch eine gute Bewertung ab. War die Reise ein Reinfall und häufen sich die negativen Bewertungen, dann sollten auch Sie die Finger davon lassen. Portale wie Holidaycheck oder TripAdvisor listen eine gigantische Anzahl an Hotel- und Reisebewertungen.